Dienstag, 18.10.2016

Pascal Wehrlein darf im ersten Training nicht ins Cockpit

Manor: Wehrlein von Brite King ersetzt

Die Formel 1 kommt nach Großbritannien, Pascal Wehrlein muss aber vorerst zusehen. Er wird im ersten Training von Jordan King im Manor ersetzt.

Pascal Wehrlein wird das erste Training in Großbritannien aussetzen müssen. Manor setzt in Großbritannien vorerst auf Jordan King, der in der GP2 derzeit auf dem fünften Rang steht.

"Man träumt seit jungen Jahren davon, ein F1-Auto fahren zu dürfen", zeigte sich King begeistert von seiner Chance: "Jetzt tatsächlich Teil des Wochenendes zu sein ist etwas wirkliches spezielles."

Wehrlein wird anschließend wieder übernehmen. Bisher erzielte er den einzigen Punkt für Manor im Ranking als er in Österreich den zehnten Platz sicherte.

Pascal Wehrlein im Steckbrief

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.