Mercedes entzieht sich der Zeitenjagd

Von Alexander Maack
Samstag, 27.08.2016 | 12:18 Uhr
Nico Rosberg kam im Abschlusstraining von Spa-Francorchamps nicht über Platz 7 hinaus
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Rätselraten vor dem Qualifying um den Großen Preis von Belgien (alle Sessions im LIVETICKER): Wie schnell ist Mercedes? Nico Rosberg musste sich im 3. Freien Training mit Platz 7 zufrieden geben, während Kimi Räikkönen in 1:47,974 Minuten für Ferrari die Bestzeit herausfuhr. Rosbergs Zeit von 1:48,742 Sekunden entspricht allerdings nicht den tatsächlichen Kräfteverhältnissen.

Mercedes hatte für den Belgien-GP bei Pirelli nur je vier Sätze der superweichen Reifen bestellt. Ein dauerhaftes Einschießen aufs Qualifying war für Rosberg so nicht möglich, er musste Gummis sparen.

Teamkollege Lewis Hamilton beschränkte sich aufgrund seiner Strafversetzung fast komplett auf Longrun-Tests und schob sich nach Ablauf der Uhr auf Platz 5. Vor dem Abschlusstraining hatte Mercedes zum dritten Mal an diesem Wochenende die Power Unit ausgetauscht. Die Silberpfeile besserten ihr Ersatzteillager auf, weil Hamilton zu Beginn der Saison durch technische Defekte zu viele der maximal erlaubten fünf Antriebseinheiten verbraucht hatte.

Das Ergebnis des 3. Freien Trainings

Ferrari dagegen hatte bei Pirelli drei Sätze der Supersofts zusätzlich geordert, Red Bull zwei zusätzliche. Das nutzten die Fahrer: Hinter Räikkönen ordnete sich Ricciardo mit dem RB12 ein, Dritter wurde Sebastian Vettel mit drei Zehnteln Rückstand auf den eigenen Teamkollegen ein.

Wehrlein und Vettel fluchen

Nicht nur die fehlenden Zehntel dürften den vierfachen Weltmeister aus Heppenheim gestört haben. Er regte sich zwischendurch auf, weil ihm Kevin Magnussen im Renault den Weg versperrte. "Was für ein Idiot! Habt ihr das gesehen? Das ist Freies Training. Freies Training!", fluchte Vettel. Die Stewards leiteten eine Ermittlung ein.

Ähnlich aufgeregt hatte sich zuvor schon Pascal Wehrlein am Funk. Er wäre zu Beginn des Trainings nach einem Missverständnis beinahe mit seinem Manor in den Haas von Esteban Gutierrez gerauscht. "So ein Idiot! Was macht der da? Dafür muss es eine Strafe geben. Unglaublich!", echauffierte sich Wehrlein. Die Stewards griffen durch, verpassten Gutierrez eine Strafversetzung um fünf Plätze und drei Strafpunkte auf seine Fahrerlizenz.

Mercedes-Power bestimmt Tempo

Bei der Zeitenjagd bestimmten die Mercedes-Teams die Rangfolge hinter den Red Bull und Ferrari. Valtteri Bottas fuhr im Williams auf Platz 4, Nico Hülkenberg schob sich im Force India zwischen die Mercedes-Piloten und schloss das 3. Training in Spa-Francorchamps auf Platz 6 ab. Sechs der zehn schnellsten Fahrer im 3. Training hatten Mercedes-Power.

Arge Probleme gab es derweil bei Max Verstappen: Red Bulls Supertalent war zum Zuschauen gezwungen. Sein Rennstall arbeitete das ganze Abschlusstraining über am Heck seines Autos. Ein Tausch des Getriebes würde eine Strafversetzung um fünf Plätze nach sich ziehen.

Die Formel-1-Saison 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung