Dienstag, 17.05.2016

Testfahrten in Barcelona: Rosberg hinter Vettel

Vettel in Barcelona vor Rosberg

Sebastian Vettel war am ersten Tag der Formel-1-Testfahrten in Barcelona schneller unterwegs als der WM-Führende Nico Rosberg (Mercedes). Der viermalige Weltmeister drehte die beste seiner insgesamt 103 Runden am Dienstag in 1:23,220 Minuten.

Sebastian Vettel im SF16-H
© getty
Sebastian Vettel im SF16-H

Vettel verwies mit dieser Zeit den Konkurrenten Rosberg, der mit 116 gefahrenen Runden die meisten Testkilometer aller Teilnehmer abspulte, auf Rang zwei (1:23,337).

Beim Großen Preis von Spanien am Sonntag hatte Vettel Rang drei hinter seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland) und dem Niederländer Max Verstappen, der mit 18 Jahren und 228 Tagen jüngster Grand-Prix-Sieger der Formel 1 wurde, belegt.

Rosberg war nach einer Kollision mit Teamkollege und Weltmeister Lewis Hamilton (England) ausgeschieden, führt die WM-Wertung aber weiter klar an.

Sebastian Vettel im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
James Allison beerbt Paddy Lowe bei Mercedes

James Allison neuer Technik-Chef bei Mercedes

Eric Boullier äußert sich zum Streit um aktive Fahrwerke

McLaren-Teamchef Boullier äußert sich zum Fahrwerks-Streit

In der Formel 1 könnte es zuküftig weniger Boxenstopps geben

Pirelli rechnet 2017 mit weniger Boxenstopps


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.