Mittwoch, 18.05.2016

Mercedes: Pascal Wehrlein statt Esteban Ocon

Wehrlein klaut Hamilton den Silberpfeil

Die Formel-1-Weltmeister von Mercedes haben zum Abschluss der Testfahrten in Barcelona einen überraschenden Fahrerwechsel vollzogen. Statt dem eigentlich eingeplanten Nachwuchsmann Esteban Ocon nahm am Mittwochmorgen Pascal Wehrlein im Silberpfeil Platz.

Pascal Wehrlein testete den Silberpfeil
© getty
Pascal Wehrlein testete den Silberpfeil
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der deutsche Pilot testete schon in den vergangenen beiden Saisons für die Stuttgarter, trotz seines Einsatzfahrerstatus bei Manor ist er weiterhin Ersatzfahrer bei Mercedes. Das ist der Grund, warum ihn das Werksteam einbestellte.

Mercedes gab am Dienstagabend bekannt, für den Mittwoch einen erfahrenen Fahrer gebraucht zu haben. Neue Teile sollen getestet werden. Ocon, der am Dienstag erstmals im Renault saß, erfüllt diese Anforderung noch nicht. Der Franzose soll nun beim zweiten In-Season-Test Ende Juli in Silverstone zum Einsatz kommen.

Die Einbestellung Wehrleins bedeutet gleichzeitig, dass Weltmeister Lewis Hamilton während der Saison 2016 keinen einzigen Testtag fahren wird. Mercedes muss bei den beiden verbleibenden Tagen laut Reglement Nachwuchsfahrer einsetzen, da am Dienstag Nico Rosberg auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya am Steuer war.

Alle Infos zur Formel 1

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton spricht über eine Veränderung des Grand-Prix-Formates

Hamilton würde Format-Änderungen begrüßen

Das ehemalige Team von Pascal Wehrlein war seit 2010 bei der Formel 1 dabei

Manor vor endgültigem Aus

Lance Stroll sorgte mit seinem Unfall für ein Ende der Testfahrt

Williams muss Testfahrten vorzeitig beenden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mercedes betreibt Stallorder: Ist Bottas jetzt die klare Nummer 2?

Ja
Nein
Wird sich noch zeigen

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.