Samstag, 21.05.2016

Lewis Hamilton will Mercedes treu bleiben

Hamilton: "Mit Mercedes verbunden"

Lewis Hamilton hegt keinerlei Abwanderungsgedanken bei Mercedes und gibt trotzdem zu, dass er früher eine Vorliebe für Ferrari hatte. Heute hegt er allerdings keinen Neid gegenüber Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton hat sich in einem Interview zu Mercedes bekannt
© getty
Lewis Hamilton hat sich in einem Interview zu Mercedes bekannt

Seit Lewis Hamilton 1998 von Ron Dennis für das 'McLaren driver development program' unter Vertrag genommen wurde, ist der Brite Feuer und Flamme für Autohersteller Mercedes. So erklärte der dreimalige Weltmeister gegenüber Sky Sports F1: "Du bist dieser Marke das ganze Leben verbunden. Ich kann mir nicht vorstellen, kein Teil mehr davon zu sein."

Die Marke habe für ihn eine große Bedeutung: "Wenn man an Sir Stirling Moss denkt oder an alle anderen Fahrer, die bis heute für Mercedes gefahren sind, werden diese immer mit Mercedes in Verbindung gebracht."

Früher sah das allerdings ein wenig anders aus: "Als Kind faszinierte mich das rote Auto ohne Zweifel am meisten." Auch nach wie vor hat Hamilton großen Respekt für die italienische Rennsport-Marke: "Ein Ferrari, egal ob als Straßenauto oder in der Formel 1, sieht immer super aus. Diese italienische Leidenschaft für das Team ist etwas Besonderes", sagt der 31-Jährige, fügte aber an: "Ich bin Teil von Mercedes. Wenn ich Sebastians Ferrari sehe, denke ich ehrlicherweise im Moment nicht: Verdammt, ich will seinen Platz!"

Die Formel 1 im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.