Samstag, 14.05.2016

Formel 1: News und Gerüchte

Neuer Deal für Räikkönen?

Bei Ferrari beschäftigt man sich offenbar mit einem neuen Vertrag für Kimi Räikkönen. Währenddessen attackiert Niki Lauda Fiat-Präsident Sergio Marchionne. Und: Renault will mit Red Bull zusammenarbeiten und sieht ein verbessertes Verhältnis mit dem Brause-Team. Max Verstappens Vater tritt nun kürzer.

Kimi Räikkönen konnte bisher zweimal aufs Podium fahren
© getty
Kimi Räikkönen konnte bisher zweimal aufs Podium fahren

Neuer Deal für Räikkönen?

Geht es nach Ferrari-Boss Maurizio Arrivabene, dann könnte Kimi Räikkönen schon bald einen neuen Vertrag erhalten - sollte der Finne sein aktuelles Leistungsniveau halten. Der aktuelle Kontrakt läuft am Saisonende aus. "Kimis Zukunft liegt in seinen eigenen Händen", so Arrivabene in einem Interview mit dem chinesischen Sender LeSports: "Momentan zeigt er, dass er sich voll auf seinen Job konzentriert und sehr gut ist. Und er liefert wirklich das ab, was wir uns von ihm erwartet haben."

Lauda kritisiert Ferrari-Präsident

Vettel und Räikkönen platzierten sich im Qualifying zum Großen Preis von Spanien lediglich auf den Plätzen fünf und sechs. Dass es für Ferrari damit immer noch nicht läuft, liegt laut Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda an den wiederholten Forderungen von Ferrari-Boss Sergio Marchionne.

"Je mehr Druck Marchionne auf das Team ausübt, desto mehr machen sie Fehler", sagte Lauda bei RTL: "Alle diese Dinge kommen dann so blöd zusammen, dass sie hier weiter hinten sind als eigentlich nötig."

Renault hat Red Bull ein Angebot gemacht

Renault will auch in Zukunft mit Red Bull zusammenarbeiten und die Österreicher mit Motoren beliefern. Das haben die Franzosen mittlerweile auch offiziell bestätigt. Damit hat man auch die Deadline vom 15. Mai eingehalten, zu der Motorenlieferanten die FIA darüber informieren müssen, welche Teams man unter Vertrag hat oder mit welchen Teams man sich in Verhandlungen befindet.

Die Frauen der Formel-1-Fahrer
Suchbild: Auf diesem Werbefoto versteckt sich die neue Freundin von Jenson Button
© CarlsJr
1/21
Suchbild: Auf diesem Werbefoto versteckt sich die neue Freundin von Jenson Button
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia.html
Brittny Ward (l.) ist Model und macht auch im Playboy-Häschen-Outfit eine richtig gute Figur
© getty
2/21
Brittny Ward (l.) ist Model und macht auch im Playboy-Häschen-Outfit eine richtig gute Figur
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=2.html
Seit 2013 sind Minttu Virtanen und Kimi Räikkönen ein Paar, inzwischen haben die beiden auch ein gemeinsames Kind
© getty
3/21
Seit 2013 sind Minttu Virtanen und Kimi Räikkönen ein Paar, inzwischen haben die beiden auch ein gemeinsames Kind
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=3.html
Hier zeigt sich das Paar etwas grimmig beim GP in Monaco
© getty
4/21
Hier zeigt sich das Paar etwas grimmig beim GP in Monaco
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=4.html
Williams-Pilot Valtteri Bottas ist mit der finnischen Schwimmerin Emilia Pikkarainen liiert
© getty
5/21
Williams-Pilot Valtteri Bottas ist mit der finnischen Schwimmerin Emilia Pikkarainen liiert
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=5.html
Emilia Pikkarainen startete 2012 für Finnland bei den Olympischen Spielen in London, macht aber auch auf dem Laufsteg eine ausgezeichnete Figur
© getty
6/21
Emilia Pikkarainen startete 2012 für Finnland bei den Olympischen Spielen in London, macht aber auch auf dem Laufsteg eine ausgezeichnete Figur
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=6.html
Wer hat denn da die Haare schön? Die Neue und mittlerweile wohl wieder Alte von Fernando Alonso: Lara Alvarez
© getty
7/21
Wer hat denn da die Haare schön? Die Neue und mittlerweile wohl wieder Alte von Fernando Alonso: Lara Alvarez
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=7.html
Dabei scheint Alvarez einen Faible für Sportler zu haben. Vor Alonso war die Schönheit mit Real-Star Sergio Ramos liiert
© getty
8/21
Dabei scheint Alvarez einen Faible für Sportler zu haben. Vor Alonso war die Schönheit mit Real-Star Sergio Ramos liiert
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=8.html
Beruflich verwirklicht sich die Spanierin als Fernsehmoderatorin
© getty
9/21
Beruflich verwirklicht sich die Spanierin als Fernsehmoderatorin
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=9.html
Jemma Boskovich ist die Jugendliebe von Daniel Ricciardo. Der F1-Pilot lernte die 24-Jährige in der Schule kennen
© getty
10/21
Jemma Boskovich ist die Jugendliebe von Daniel Ricciardo. Der F1-Pilot lernte die 24-Jährige in der Schule kennen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=10.html
Romain Grosjean (l.) ist seit 2012 mit Marion verheiratet, im Juli 2013 wurde ihr Sohn Sacha geboren
© getty
11/21
Romain Grosjean (l.) ist seit 2012 mit Marion verheiratet, im Juli 2013 wurde ihr Sohn Sacha geboren
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=11.html
Die Innenarchitektin Vivian Sibold und Nico Rosberg haben sich durch ihre Eltern in Monte Carlo kennengelernt
© getty
12/21
Die Innenarchitektin Vivian Sibold und Nico Rosberg haben sich durch ihre Eltern in Monte Carlo kennengelernt
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=12.html
Seit 2014 ist das Paar verheiratet und freute sich 2015 über die Geburt von Tochter Alaïa
© getty
13/21
Seit 2014 ist das Paar verheiratet und freute sich 2015 über die Geburt von Tochter Alaïa
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=13.html
Felipe Massa ist seit 2007 mit dem Model Anna Rafaela Bassi verheiratet, ihr gemeinsamer Sohn Felipinho kam 2009 zur Welt
© getty
14/21
Felipe Massa ist seit 2007 mit dem Model Anna Rafaela Bassi verheiratet, ihr gemeinsamer Sohn Felipinho kam 2009 zur Welt
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=14.html
Hochschwanger musste Bassi den schweren Unfall ihres Mannes in Ungarn mit ansehen
© getty
15/21
Hochschwanger musste Bassi den schweren Unfall ihres Mannes in Ungarn mit ansehen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=15.html
Die Halb-Engländerin Hanna Prater ist die große Liebe von Sebastian Vettel, beide kennen sich schon seit Schulzeiten
© imago
16/21
Die Halb-Engländerin Hanna Prater ist die große Liebe von Sebastian Vettel, beide kennen sich schon seit Schulzeiten
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=16.html
Gemeinsam mit Töchterchen Emily lebt das Paar im kleinen Ellighausen am Bodensee in der Schweiz
© getty
17/21
Gemeinsam mit Töchterchen Emily lebt das Paar im kleinen Ellighausen am Bodensee in der Schweiz
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=17.html
Nico Hülkenberg ist schon seit einigen Jahren mit Freundin Laura zusammen
© imago
18/21
Nico Hülkenberg ist schon seit einigen Jahren mit Freundin Laura zusammen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=18.html
Falls jemand den Text beachtet: Das ist Nicole Scherzinger, die On-Off-Lebensgefährtin von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton
© getty
19/21
Falls jemand den Text beachtet: Das ist Nicole Scherzinger, die On-Off-Lebensgefährtin von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=19.html
Die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin war von 2008 bis 2013 mit Lewis Hamilton liiert - nach der Trennung versöhnt sie sich wieder. Nun soll erneut eine Pause herrschen
© getty
20/21
Die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin war von 2008 bis 2013 mit Lewis Hamilton liiert - nach der Trennung versöhnt sie sich wieder. Nun soll erneut eine Pause herrschen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=20.html
Nicole Scherzinger wurde in Honolulu geboren und ist russischer, deutscher, hawaianischer und philippinischer Herkunft
© getty
21/21
Nicole Scherzinger wurde in Honolulu geboren und ist russischer, deutscher, hawaianischer und philippinischer Herkunft
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=21.html
 

"Ich glaube, man kann sagen, dass Red Bull ein Angebot vorliegen hat", so Cyril Abiteboul, der Direktor von Renault F1 gegenüber Motorsport.com: "Wenn Sie mich vor einem Jahr gefragt hätten, wäre ich überhaupt nicht in der Lage gewesen, eine präzise Antwort zu geben. Aber jetzt ist es eine andere Situation." Allgemein sagte Abiteboul: "Ich kann sagen, dass sich das Verhältnis zwischen Renault und Red Bull Racing verbessert hat. Es hat sich verbessert, quasi auf dem Rücken unserer Produktverbesserung."

Abiteboul äußerte sich ebenfalls zur Zukunft von Toro Rosso und wollte auch dort eine weitere Zusammenarbeit nicht ausschließen. Das liegt auch daran, dass beide Teams mit dem gleichen Triebswerk werden. "Wir sind für alles offen und wir sind pragmatisch. Wenn ich sage, dass die Brücken nicht abgebrochen sind, dann gilt das für Gesamt-Red-Bull." Zudem räumte er ein: Wir haben definitiv keinen guten Job mit Toro Rosso im letzten Jahr gemacht, sodass ich ein wenig Widerstand von Toro Rosso erwarte, aber wir sind wie gesagt für alles offen."

Verstappen Senior tritt kürzer

Seit der Kartzeit hatte Max Verstappen immer Vater Jos an seiner Seite. Der ehemalige Teamkollege von Michael Schumacher war als Mentor und Manager auch stets in der Toro-Rosso-Garage zu finden. Jetzt, wo der Youngster den Aufstieg zu Red Bull geschafft hat, möchte sich Jos aber zurücknehmen.

"Ich denke, zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere ist es an der Zeit, noch einen Schritt zurückzutreten". sagte der Niederländer: "Er ist nun dort, wo er hingehört und es geht jetzt um Max, nicht um seinen Vater. Ich habe auch mit der Kolumne für eine Zeitung aufgehört, weil ich nicht mehr im Vordergrund stehen möchte."

Er wolle nunmehr als Vater auftreten. Beruflich sollen Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko sowie Teamchef Christian Horner über den 18-Jährigen wachen, erklärt Jos Verstappen weiter.

Alles zur Formel 1

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.