Mika Häkkinen im Interview über Nico Rosberg und die Formel 1

"Die Betonung liegt auf Schmerz"

Dienstag, 26.04.2016 | 17:30 Uhr
Gute, alte Formel-1-Zeiten: Mika Häkkinen, Heidi Klum und David Coulthard
© getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Mika Häkkinen holte zwei Formel-1-WM-Titel im Kampf mit Michael Schumacher, anschließend zog er sich von der großen Bühne zurück. SPOX traf den Finnen bei den Laureus World Sports Awards in Berlin und sprach mit ihm über die Krise der Formel 1, sein legendäres Überholmanöver in Spa und die Entwicklung seines alten Bekannten, Nico Rosberg.

SPOX: Herr Häkkinen, Sie gehören selbst 15 Jahre nach Ihrem Abschied aus der Formel 1 noch immer zu den beliebtesten Fahrern. Warum eigentlich? Sie machen sich ziemlich rar...

Mika Häkkinen: Warum? So wirklich weiß ich es nicht. Es scheint mit der Art der Kommunikation zusammenzuhängen. Mir war es immer wichtig, authentisch zu sein und eine positive Ausstrahlung zu besitzen. Es gibt Leute, die sich Gedanken darüber machen, mit welchen Aussagen man beliebter wird, und richten sich danach. Aber darin liegt bereits der erste große Fehler. Das Motto muss lauten: Sag das, was du selbst sagen möchtest. Und nicht: Sag das, was du denkst, was andere von dir hören möchten. Das scheint offenbar ein simpler, trotzdem erfolgreicher Ansatz zu sein, um mit Fans zu reden.

SPOX: Und es ist sicherlich nicht hinderlich, dass Sie sich im Gegensatz zu anderen finnischen Landsmännern wie Kimi Räikkönen das Lachen in der Öffentlichkeit nicht verkneifen.

Häkkinen: (lacht laut auf) Der Sinn für Humor ist wichtig. Ohne Humor und Lachen - warum sollten wir sonst leben? Wobei mir selbst das in Zukunft nicht helfen wird, meine Zeit läuft ab. Ich bin überhaupt nicht in den Sozialen Medien vertreten und werde es nicht nachholen, weil mich das nicht interessiert, sodass ich sicher bald in Vergessenheit geraten werde. Allerdings gibt es Schlimmeres im Leben. (lacht)

SPOX: Sie machten für den Laureus World Sports Award in Berlin eine Ausnahme und traten öffentlich auf. Warum?

Häkkinen: Laureus ist etwas Besonderes für mich, auch weil es Mercedes sehr wichtig ist. Ich bin seit vielen Jahren Markenbotschafter, weil ich Mercedes vieles verdanke und weil sie Initiativen wie Laureus unterstützt. Viele sagen, dass einfach nur Geld überwiesen wird - doch das ist nicht richtig. Ich und Mercedes identifizieren uns komplett mit den Werten von Laureus.

SPOX: Nico Rosberg engagiert sich ebenfalls für Laureus. Als Sie ihn in Berlin bei der Preisverleihung trafen: Welchen Eindruck macht er auf Sie? Sie kennen ihn, seit er ein Kleinkind ist, weil sie damals von seinem Vater Keke Rosberg gemanagt wurden.

Häkkinen: Ich weiß noch, wie er als Vier- oder Fünfjähriger mit dem kleinen Helm in der Hand herumgelaufen ist und sich von mir verabschiedet hat, um zum Go-Kart-Fahren zu gehen. Wenn ich ihn heute sehe, bin ich sehr stolz auf ihn. Er hat sich fantastisch entwickelt. Er wurde zu einem Mann. Und zu einem Vater, der Verantwortung für eine Familie übernimmt.

SPOX: Und sportlich?

Häkkinen: Was viele unterschätzen: Der Weg in die Weltspitze ist unglaublich lange, beschwerlich und schmerzhaft. Die Betonung liegt auf Schmerz. Da ist es egal, ob der eigene Vater selbst mal Weltmeister war oder nicht. Man hat auf der Reise zwar seine Freunde und die Familie an der Seite, am Ende ist man dennoch alleine und muss mit der immensen Belastung, vor allem psychisch, zurechtkommen. Mental wird man an den Rand des Belastbaren gebracht, wenn man nach oben will. Man sollte immer daran denken, wenn man Nico wie jetzt in China auf dem Podium jubeln und Champagner trinken sieht. Nico musste viele Tiefs durchschreiten, um dorthin zu gelangen, wo er diese Saison ist.

Seite 1: Häkkinen über seine Beliebtheit und warum er bald vergessen sein wird

Seite 2: Häkkinen über Rosbergs Reifeprozess und das wahre Problem der Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung