Formel 1

Alonso: Cockpittausch stand bevor

SID
Dienstag, 01.03.2016 | 14:28 Uhr
Fernando Alonso wechselte vor der Saison 2015 zu McLaren-Honda
© getty

Die Formel 1 hat einen spektakulären Fahrertausch nur knapp verpasst. Wie Fernando Alonso dem spanischen Radiosender Cadena Ser in einem Interview verriet, hätte er sein Ferrari-Cockpit vor der Saison 2015 um ein Haar gegen das von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton getauscht.

"Wir haben es versucht. Ja, da gab es dieses Angebot", sagte Alonso und verrät den Grund, weshalb der Tausch letztlich doch nicht zu Stande kam: "Die Möglichkeit war da, aber Ferrari wollte das damals nicht." Ob auch Hamilton in die Pläne eingeweiht war, weiß der Spanier jedoch nicht.

Am Ende kam alles anders: Alonso, der insgesamt vier Jahre für die Scuderia fuhr, wurde vor der Saison 2015 durch Sebastian Vettel ersetzt und wechselte zu McLaren-Honda.

Bei den Briten durchlebte er eine enttäuschende Premierensaison und fuhr lediglich elf Punkte ein. Hamilton blieb Mercedes treu und feierte seinen insgesamt dritten WM-Titel. Erst kürzlich verlängerte er seinen Vertrag bis zur Saison 2018.

Der Rennkalender 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung