Samstag, 20.02.2016

Neuer Testfahrer hinter Alonso und Button

McLaren holt Japaner Matsushita

Der britische Traditionsrennstall McLaren-Honda hat den Japaner Nobuharu Matsushita als Test- und Entwicklungsfahrer für die neue Saison verpflichtet. Matsushita hatte zuletzt den Sprung von der japanischen Formel 3 in die GP2-Serie geschafft.

Matsushita, hier beim Rennen in Sotschi, ist seit 2015 in der GP2-Serie aktiv
© getty
Matsushita, hier beim Rennen in Sotschi, ist seit 2015 in der GP2-Serie aktiv

Der 22-Jährige ist beim Team aus Woking in der Fahrer-Hierarchie die Nummer vier hinter den beiden Stammpiloten Fernando Alonso (Spanien) und Jenson Button (Großbritannien) sowie Ersatzfahrer Stoffel Vandoorne (Belgien).

Matsushita soll zur Entwicklung des Autos vor allem im Simulator beitragen. Der 22-Jährige gewann 2014 die japanische Formel 3, seit 2015 fährt er in der GP2-Serie, die er im Vorjahr gewann. Die Formel 1 startet am 20. März in Melbourne/Australien in die neue Saison, vom 22. bis 25. Februar finden in Spanien die ersten Testfahrten statt.

Die Formel-1-Saison im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.