Zittern vor Red-Bull-Ausstieg

"Fallbeil schon aufgestellt"

SID
Dienstag, 20.10.2015 | 10:57 Uhr
Ohne dem erfolgreichen Rennstall Red Bull könnte die kriselnde Formel 1 noch langweiliger werden
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Die Formel 1 ist in Aufruhr. Wieder einmal. Red Bull, das erfolgreichste Team dieses Jahrzehnts, vier Mal in Serie mit Sebastian Vettel am Steuer Weltmeister, droht damit, nach der Saison auszusteigen. Es wäre das Horrorszenario schlechthin für die ohnehin kriselnde Formel 1.

"Das Fallbeil ist schon aufgestellt", sagt der ehemalige Red-Bull-Pilot Mark Webber: "Aber ich hoffe, es fällt nicht."

Doch der Brauserennstall und sein Junior-Team Toro Rosso haben nach der schmutzigen Scheidung von Renault noch immer keinen neuen Motorenpartner für 2016 gefunden.

Mercedes und Ferrari haben bereits abgewunken, um einen direkten Konkurrenten nicht zu stärken. Und so werden die Optionen für die ehemaligen Seriensieger vor dem Großen Preis der USA (Sonntag, 20.00 Uhr im LIVETICKER) immer weniger.

"Wir arbeiten an vielen verschiedenen Szenarien. Wir müssen eine Lösung finden", sagt Red-Bull-Teamchef Christian Horner, dessen Handy nicht mehr stillsteht: "Dieses Team ist einfach zu gut, um nicht mehr in der Formel 1 zu sein."

"Motor oder Ausstieg"

Längst hat sich auch der mächtige Chefpromoter Bernie Ecclestone in die Verhandlungen eingemischt. Der Brite kann sich ein weiteres Schrumpfen des Fahrerfeldes einfach nicht leisten.

"Red Bull wird einen Motor bekommen. Ich bin sicher, sie fahren 2016 beim Saisonstart in Melbourne", sagt Ecclestone. Bis Ende Oktober soll eine Entscheidung fallen.

Es ist ein großes Pokerspiel. Und wie immer in der Formel 1 geht es um Macht, Millionen und Eitelkeiten. "Entweder wir erhalten einen konkurrenzfähigen Motor oder wir steigen aus", sagt Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz, der keine Lust mehr auf das Hinterher-Fahren wie in dieser Saison hat.

Und so wurde der eigentlich bis 2016 laufende Vertrag mit Renault aufgelöst. Was den Franzosen ganz recht sein durfte, schließlich hatten sie auch keine Lust mehr, sich damit beschimpfen zu lassen, wie unfähig sie doch seien.

Renault wehrt sich - Formel 1 hofft

Aber aus den Gesprächen mit Mercedes und Ferrari wurde dann doch nichts, Honda hat genug eigene Probleme und der erhoffte Einstieg von VW mit Audi steht nach dem Abgas-Skandal mehr denn je in den Sternen.

Und so wirft sich Red Bull der eigentlich verschmähten Braut Renault wieder um den Hals. "Offiziell ist noch nichts beendet mit Renault", sagt Horner: "Es ist schwer zu sagen, wie es weitergeht. Nichts ist unmöglich, so ziemlich alles ist offen."

Doch bei Renault hat man die Attacken der Vergangenheit nicht vergessen. "Ich kann mir nicht vorstellen, wie der angerichtete Schaden repariert werden könnte", sagt Ex-Weltmeister und Renault-Botschafter Alain Prost.

Zudem konzentrieren sich die Franzosen ganz auf die geplante Übernahme von Lotus.

Wäre "ein riesiger Verlust"

Wie nahezu das ganze Fahrerlager hofft auch Vettel, dass der Ausstieg nicht Realität wird. Die Formel 1 ohne Red Bull wäre "ein riesiger Verlust", sagt der Heppenheimer, der mit den Bullen von 2010 bis 2013 vier WM-Titel gewann.

"Unterm Strich glaube ich nicht, dass es soweit kommen wird. Das ist meine Meinung und ich glaube, mit dieser stehe ich nicht allein da", sagt Vettel. Bis die Verträge nicht unterschrieben sind, bleibt die Formel 1 jedoch erst einmal in Aufruhr.

Die Formel 1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung