Kommen zwei US-Teams?

Von Adrian Franke
Mittwoch, 15.07.2015 | 15:38 Uhr
Lotus steht unter finanziellen Druck - jetzt soll Renault zum Kauf bereit sein
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Die Formel 1 wird für US-Investoren offenbar interessanter, während der womöglich kritische Gipfel zwischen Lotus und Renault ansteht. Außerdem: Valtteri Bottas bleibt realistisch und nährt so die Spekulationen, Adrian Newey spricht von "verrücktem Glück" und Christian Horner will die Rahmenserie zurück.

Ab 2016 zwei US-Teams? Offenbar gibt es neben Haas schon in der kommenden Saison die Chance auf ein weiteres US-Team: Eine Investorengruppe um James Carney und Tavo Hellmund überprüft laut Motorsport.com gerade die Übernahme eines F1-Teams, Berichten zufolge handelt es sich dabei um das finanziell chronisch angeschlagene Manor-Team. Hellmund hat sich in der Königsklasse mit seiner Mitarbeit an der Entwicklung des Circuit of the Americas bereits einen Namen gemacht.

Lotus-Renault-Gipfel steht an: Im Rahmen des Ungarn-GP ist es offenbar soweit: Lotus-Co-Eigentümer Gerard Lopez wird laut F1i.com genauso vor Ort sein wie Renault-Geschäftsführer Carlos Ghosn. Bei den Gesprächen zwischen den beiden soll es um den seit längerem kolportierten Verkauf des Teams an die Franzosen gehen, beide Seiten befinden sich schon seit Wochen im Austausch über das Thema.

Da Lotus angeblich unter zunehmend starkem finanziellen Druck steht, kann jetzt aber alles ganz schnell gehen: Laut der finnischen Zeitung Turun Sanomat könnte ein Deal schon in den kommenden beiden Wochen über die Bühne gehen, so dass anschließend die Gläubiger adressiert werden können.

Bottas bleibt realistisch: Valtteri Bottas wird intensiv mit Ferrari und der Räikkönen-Nachfolge in Verbindung gebracht, seine jüngsten Äußerungen lassen im Williams-Lager wenig Hoffnung auf einen Verbleib. Gegenüber F1i.com erklärte er jetzt: "Williams war schon oft Weltmeister und ich habe immer gesagt, dass es keinen Grund gibt, warum sich das nicht wiederholen sollte. Aber Tatsache ist: Im Moment ist es sehr schwer."

So gebe es schlicht "Teams mit viel größeren Budgets, das weiß jeder. Mercedes dominiert derzeit, Ferrari ist ein Stück vor uns. Das macht es im Moment nicht einfach. Aber ich sage auch nicht, dass es unmöglich ist. In der Formel 1 können sich die Dinge schnell ändern und wenn es eine Chance gibt, musst du sie vielleicht einfach ergreifen. Aber du musst auch zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein."

Newey: Brauchen "verrücktes Glück": Für Red Bull war es nach der guten Vorsaison bislang ein sehr enttäuschendes Jahr und Technik-Direktor Adrian Newey glaubt nicht, dass sich daran bis Saisonende etwas ändern wird. "Ich denke einfach nicht, dass wir in diesem Jahr ein Rennen gewinnen können. Nicht ohne irgendeine Art von verrücktem Glück", erklärte Newey bei F1i.com.

So fehle derzeit zu Mercedes und Ferrari einfach ein Stück und Newey fügte außerdem hinzu: "Es gab über die letzten zwölf Monate verschiedene Regeländerungen. Die haben dazu geführt, dass wir unsere Taktik hinsichtlich der Aerodynamik umstellen mussten. Das braucht natürlich Zeit. Aber es bringt nichts, sich darüber zu beschweren, so ist es eben und wir arbeiten daran."

Kommt die Rahmenserie zurück?Bereits seit den 70er Jahren sorgte die Rahmenserie für Begeisterung: Über das Freitagstraining konnten sich damals F1-Piloten für die nach dem Qualifying am Samstag stattfindende Serie qualifizieren. Dabei traten Rennfahrer und Privatiers in identischen BMW M1 Procars gegeneinander an - ein Konzept, das sich laut Motorsport-Magazin.com viele Fans zurückwünschen.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner unterstützt die Idee vehement: "Das wäre ein Ding, das für Fans und Promoter eine lustige Sache werde. Wir können auch noch ein paar ältere Fahrer mitmachen lassen, so dass ein paar junge Kerle gegen die älteren Herrschaften fahren. Die Fahrer haben heutzutage mehr Zeit als jemals zuvor, man muss über dieses Konzept diskutieren."

Gleichzeitig weiß er aber, dass es "wegen der ganzen kommerziellen Gebundenheit und dem Druck heute" Probleme geben könnte. Tatsächlich ist es womöglich sogar schon zu spät: Angeblich kam ein derartiger Vorschlag schon beim letzten Treffen der Strategiegruppe zur Sprache und wurde abgelehnt.

Honda will keine Hilfe von außerhalb: Lediglich drei Punkte konnte McLaren-Honda in den ersten neun Rennen einfahren. McLaren gestand zuletzt öffentlich, dass sich die schwache Saison zunehmend auch finanziell bemerkbar macht und etwa die Sponsoren-Suche stark beeinträchtigt. Renndirektor Eric Boullier stellte unter anderem klar: "Wir haben eine gute Prognose für die kommende Saison, aber der mangelnde Erfolg wird uns wehtun. Wir müssen Wege finden, das zu kompensieren."

Doch Honda will dabei in jedem Fall keine Hilfe von außerhalb, etwa durch Mercedes oder Ferrari, suchen. "Das sehe ich nicht. Wir haben schon genügend Ressourcen", stellte Honda-Motorsport-Boss Yasuhisa Arai klar und fügte hinzu: "Ich will mein Programm selbst anführen. Wir müssen das einfach Schritt für Schritt machen und ich verspreche, dass das für Honda ein langfristiges Projekt ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung