Mittwoch, 11.03.2015

Ungewohnte Namenswahl

Vettels rote Göttin heißt "Eva"

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat das Rätselraten um den Namen seines ersten Ferrari-Boliden für die Saison 2015 beendet. "...sie heißt EVA", gab der 27-Jährige am Mittwochmittag auf seiner Homepage in roten Lettern bekannt.

Sebastian Vettel hat den Namen seines ersten Ferrari-Autos bekannt gegeben
© getty
Sebastian Vettel hat den Namen seines ersten Ferrari-Autos bekannt gegeben

Trugen Vettels Rennwagen aus Red-Bull-Zeiten (2009 bis 2014) stets betont frivole Namen wie "Hungry Heidi", "Kinky Kylie" oder "Luscious Liz", traf der Hesse bei der Namensgebung des Ferrari SF15-T eine ungewohnt klassische Wahl.

Vettel startet am Sonntag (6.00 Uhr im LIVE-TICKER) beim Großen Preis von Australien in Melbourne in seine erste Saison für den Traditionsrennstall aus Maranello.

Alle Infos zur Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Vettel hatte am Ende die meisten Kilometer auf dem Konto

Hamilton und Vettel überzeugen zum Test-Auftakt - Probleme für Red Bull

Sebastian Vettel gerät bei Ferrari unter Druck

Ferrari-Präsident: "Schauen uns für die Zukunft um"

Charlie Whiting hat sich bisher nicht zu dem Vorfall beim Grand Prix in Mexiko geäußert

Nach Vettel-Ausraster: Whiting nimmt an Fahrer-PK teil


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.