Mittwoch, 25.02.2015

Nach abgewendeter Pleite

Manor kämpft um Formel-1-Zukunft

Der frühere Formel-1-Rennstall Marussia arbeitet weiter intensiv an seiner Rückkehr in die Motorsport-Königsklasse. Unter dem neuen Namen "Manor Marussia F1 Team" gab der Rennstall in dem Briten Will Stevens (23) seinen ersten Piloten für die neue Saison bekannt.

Gibt es eine Zukunft für "Manor Marussia F1 Team" ?
© getty
Gibt es eine Zukunft für "Manor Marussia F1 Team" ?

Teamchef John Booth sagte, der Rennstall arbeite "rund um die Uhr", um die Reise zum Saisonauftakt am 15. März in Australien antreten zu können.

SPOX-Meinung zur Formel-1-Regeldiskussion

Am 19. Februar war Marussia aus seinem Insolvenzverfahren entlassen worden und kann seitdem wieder selbstständig wirtschaftliche Entscheidungen treffen. Die Gläubiger des Stalls sahen nach dem Finden neuer Investoren wieder eine finanzielle Basis für die Zukunft.

Der Rennkalender 2015

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton spricht über eine Veränderung des Grand-Prix-Formates

Hamilton würde Format-Änderungen begrüßen

Das ehemalige Team von Pascal Wehrlein war seit 2010 bei der Formel 1 dabei

Manor vor endgültigem Aus

Lance Stroll sorgte mit seinem Unfall für ein Ende der Testfahrt

Williams muss Testfahrten vorzeitig beenden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.