News und Gerüchte

RB-Boss: "Mercedes außer Reichweite"

Von Adrian Franke
Sonntag, 08.02.2015 | 16:08 Uhr
Dietrich Mateschitz hat den WM-Titel im nächsten Jahr quasi schon abgehakt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz nimmt Renault in die Pflicht, sieht aber dennoch keine Titelchancen. Fernando Alonso inspiriert derweil trotz des schwachen Testlaufs in Jerez und Nico Rosberg fürchtet um den Deutschland-GP. Außerdem: Haas will in diesem Jahr nicht in ein F1-Testauto investieren und die Sound-Debatte geht weiter.

Mateschitz fordert mehr von Renault: Beim Testauftakt in Jerez landeten die Renault-Autos erneut deutlich hinter den Boliden mit Mercedes- oder Ferrari-Motor. Grund genug, für Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz den Franzosen in den "Salzburger Nachrichten" eine klare Hausaufgabe zu geben: "Wenn es ihnen gelingt, das PS-Manko gegenüber Mercedes auf 40 bis 50 zu reduzieren, sind wir in einem Bereich, in dem wir mit einem guten Auto Herausforderer sein können."

An den WM-Titel sei derzeit dennoch nicht zu denken: "Mercedes ist wieder außer Reichweite. Wenn es Red Bull Racing gelänge, den Abstand zu verringern, wäre das schon gut." Zufrieden ist der Milliardär dagegen mit Toro Rosso: "Wir haben heuer zwei hervorragende junge Fahrer. Der fünfte WM-Rang unter den Konstrukteuren, wie ihn sich Teamchef Franz Tost wünscht, ist möglich."

Rennen in Katar so gut wie perfekt

Alonsos Motivation "massiv hoch": McLaren erlebte frustrierende Testläufe in Jerez, Fernando Alonso musste erleben, wie sein Ex-Team Ferrari derweil zur Höchstform auflief. "Er ist aber trotzdem glücklich und wird uns als Team pushen. Seine Motivation in Garage, Büro und Simulator sind massiv hoch. Das wirkt sich auf jeden aus und alle geben richtig Gas", berichtete Engineering Director Matt Morris laut des "Motorsport Magazin".

Dabei habe Alonso alle inspiriert. Seine Anwesenheit habe schon jetzt dazu geführt, dass das Team "keinen Stein mehr auf dem anderen lassen wird, wenn es darum geht, das Maximum aus dem Auto herauszuholen. Alle hier sind richtig motiviert und falls es irgendwo den kleinsten Raum zur Verbesserung gibt, nimmt er sich dessen sofort an und stellt sicher, dass es keiner von uns vergisst."

Rosberg fürchtet um Deutschland-GP: Der Große Preis von Deutschland steht aufgrund des mangelnden Zuschauerinteresses auf der Kippe, F1-Boss Bernie Ecclestone kündigte zuletzt bereits an, dass das Rennen in Deutschland gestrichen werden könnte. Es wäre das erste Mal seit 1960, dass Deutschland nicht im Formel-1-Kalender auftauchen würde.

"So weit ich mich erinnern kann, gab es immer einen Großen Preis von Deutschland und der war legendär, genau wie der Große Preis von Großbritannien. Das ist ein fundamentaler Bestandteil der Formel-1-Saison", monierte Nico Rosberg jetzt laut der "Autosport".

"Ich finde es sehr enttäuschend, dass es im Kalender noch nicht festgemacht worden ist. Es gibt viele Autorennen-Fans in Deutschland und Deutschland hat im Sport viele Vertreter."

Kein Haas-F1-Test vor 2016: Ursprünglich hatte das Haas-Team, das 2016 in die Formel 1 einsteigen will, vor, bereits in diesem Jahr erste Tests auf der Rennstrecke durchzuführen. Die Testträger hätten dann über den Winter bearbeitet und verbessert werden können - doch daraus wird jetzt offenbar nichts.

Man werde "nächstes Jahr hier" zum ersten Mal mit einem eigenen Formel-1-Auto testen, bestätigte Technikchef Günther Steiner am Rande der Testwoche in Jerez gegenüber "Motorsport-Total.com" und erklärte weiter: "Wir wollen kein Auto bauen, das in einem Jahr vielleicht veraltet ist. Wenn du jetzt ein Auto baust, oder in drei Monaten, dann ist es nächstes Jahr nicht mehr auf dem letzten Stand."

Daher gibt es schlicht finanzielle Gründe, die dagegen sprechen. Würde Haas schon jetzt ein Testmodell bauen, müsste das Team eine ganze Reihe von Komponenten doppelt beziehen, wie Steiner betonte: "All die Teile, die wir von Ferrari bekommen, bekommen wir nicht vor nächstem Jahr."

Unklarheit über den Sound: Wird die Formel 1 nun lauter oder nicht? Die Diskussion um den Sound der Autos geht weiter und offenbar herrscht allgemeine Unklarheit. "Ich kann diese Frage nicht beantworten oder es beziffern. Ich habe keine genauen Messwerte, die belegen, dass wir heute lauter sind als vor 365 Tagen", monierte Mercedes-Motorenchef Andy Cowell laut "Motorsport-Total.com". Demnach habe eine Erhöhung der Lautstärke auch nicht auf seiner To-do-Liste gestanden.

Lewis Hamilton fügte hinzu: "Für mich hört es sich im Cockpit unverändert an. Auch beim Anlassen in der Box war es nicht berauschend." Williams-Technikchef Pat Symonds zeigte sich ebenfalls genervt: "Wir haben wirklich erstaunliche Fortschritte gemacht, was die Effizienz der Autos betrifft. Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen und haben sie wieder gesellschaftsrelevant gemacht. Wir liefern nun Ingenieursleistungen, von denen die Allgemeinheit profitiert. Daher ist es schade, dass die Leute nur über den Sound der Autos reden."

Niki Lauda, Aufsichtsratsboss bei Mercedes, wollte dennoch eine Veränderung festgestellt haben: "Die Motoren sind lauter geworden. Das ist ein sehr positiver Input von mir." Cowells einfache Begründung: "Vielleicht liegt es auch daran, dass wir zwei oder drei Monate lang keine Rennautos mehr gehört haben."

Die Formel 1 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung