Mittwoch, 26.11.2014

Nach Wechsel zu Ferrari

Vettel startet mit Italienisch-Unterricht

Der entthronte Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (27) hat nach der Ankündigung seines Wechsels zu Ferrari begonnen, Italienisch zu lernen.

Sebastian Vettel möchte sich gut bei seinem neuen Team integrieren
© getty
Sebastian Vettel möchte sich gut bei seinem neuen Team integrieren

Er nehme Privatunterricht, um sich so schnell wie möglich mit den Teammitgliedern der Scuderia auf Italienisch verständigen zu können, berichtete die "Gazzetta dello Sport" am Mittwoch.

"Die Sprache ist für mich sehr wichtig. Ich will, dass mich bei Ferrari alle gut verstehen", wurde Vettel zitiert. Wenige Piloten seien so intelligent wie der viermalige Weltmeister, der allein die Verhandlungen für den Dreijahresvertrag mit Maranello geführt habe, schrieb die "Gazzetta". Ferrari hatte kurz vor dem letzten Grand Prix der Saison in Abu Dhabi Vettels Wechsel von Red Bull bestätigt.

Sebastian Vettel im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel gerät bei Ferrari unter Druck

Ferrari-Präsident: "Schauen uns für die Zukunft um"

Charlie Whiting hat sich bisher nicht zu dem Vorfall beim Grand Prix in Mexiko geäußert

Nach Vettel-Ausraster: Whiting nimmt an Fahrer-PK teil

Ferrari testete die neuen Pirelli-Reifen in Fiorano

Vettel testet Reifen für 2017


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.