Sebastian Vettel verlässt Red Bull

Von Alexander Maack
Samstag, 04.10.2014 | 04:15 Uhr
Sebastian Vettel wird zur Saison 2015 erstmals nicht mehr für Red Bull starten und das Team wechseln
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
Live
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Live
Glory 55: New York
MLB
Live
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
MLB
Padres @ Cubs
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Championship
Reading -
Derby County
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox

Die Gerüchte am Rande des Japan-GP in Suzuka (So., 8 Uhr im LIVE-TICKER) sind bestätigt, die Sensation ist perfekt: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel verlässt Red Bull am Ende der Saison 2014. Wahrscheinlich ersetzt der Heppenheimer Fernando Alonso bei Ferrari. Red Bull hat schon Daniil Kvyat und Daniel Ricciardo als Fahrer für die Saison 2015 bestätigt.

"Nach 15 erfolgreichen und schönen Jahren mit Red Bull habe ich mich dazu entschlossen, Ende des Jahres das Team zu verlassen", sagte Vettel der "Sport Bild". Er war schon als Jugendlicher vom Konzern unterstützt worden und schaffte mit den Österreichern den Sprung in die Formel 1.

Qualifying: Rosberg weist Hamilton in die Schranken

Einfach hat es sich der Heppenheimer offenbar nicht gemacht. "Es ist ein großer Schritt und natürlich fällt es einem nicht leicht, eine solche Entscheidung zu treffen. Die Chance Formel 1 zu fahren, der erste Sieg mit Toro Rosso, die vier WM-Titel mit Red Bull Racing und vieles mehr haben Red Bull und mich zu einer Art Familie zusammengeschweißt", so Vettel.

Auch wenn er sich nach der enttäuschenden Saison 2014 zu einem Wechsel entschloss, dankte der 27-Jährige seinen langjährigen Unterstützern: "Wir verbinden alle wunderbare Erinnerungen an unsere gemeinsamen Zeiten, die uns keiner nehmen kann. Ich möchte nochmals großen Dank an Dietrich Mateschitz, Dr. Helmut Marko, Christian Horner, die gesamte Red Bull-Familie, Red Bull Racing, Red Bull und Toro Rosso aussprechen. Ich bedanke mich bei allen für das Vertrauen, das sie in mich gesetzt haben, und für ihre tolle Unterstützung über die letzten Jahre."

Auch aus dem Rennstall gab es nur positive Worte. "Eine solche Entscheidung trifft man nicht leicht, aber er hat sich gestern Abend mit und hingesetzt und uns informiert", sagte sein bisheriger Teamchef Christian Horner: "Alles, was ich tun kann, ist ihm das allerbeste für seine Zukunft zu wünschen. Er wird uns weiter nahestehen, aber am 1. Januar wird er ein Konkurrent sein."

Ferrari-Bekanntgabe noch in Suzuka?

Wo es den Weltmeister nun hinzieht, ist noch nicht bestätigt. "Über meine Zukunftspläne werde ich in Kürze etwas bekanntgeben", teilte Vettel mit, der eine Ausstiegsklausel aus seinem eigentlich bis 2015 laufenden Vertrag zieht. Horner bestätigte die Gerüchte praktisch: "Offensichtlich hat Ferrari ihm ein sehr attraktives Angebot gemacht."

Das Ziel ist also ein offenes Geheimnis, Vettel wird sich mit allergrößter Wahrscheinlichkeit Ferrari anschließen, dort Fernando Alonso beerben und gemeinsam mit seinem Freund Kimi Räikkönen starten. Gerüchten zufolge verdient der Deutsche in Maranello künftig mehr als 30 Millionen Euro pro Jahr.

Japan-GP: Mecker-Seb ist Geschichte

Schon am Donnerstag hatte Alonso einen Abschied angedeutet, nachdem er in den letzten Monaten immer betonte, weiter für die Scuderia zu fahren. "Ferrari ist ein großer Name, eine große Marke, größer als jeder von uns. Ich werde auch in Zukunft immer im Interesse des Teams handeln", sagte der Spanier.

Zudem fand er eine vielsagende Antwort auf die Frage, ob er ausschließen könne, 2015 oder 2016 wieder für sein früheres Team McLaren zu fahren. "Das ist eine schwierige Frage. Daher nur: Ich mache das Beste im Interesse von Ferrari", so der Doppelweltmeister: "Es liegen einige Möglichkeiten auf dem Tisch."

Red Bull zieht Kvyat hoch

Wer nun für Red Bull startet, ist derweil schon klar. Das Team dankte in einer Pressemitteilung Vettel herzlich und gab bekannt, dass Daniil Kvyat vom Juniorteam Toro Rosso aufrückt. Der 20-jährige Russe erhält das zweite Cockpit neben dem Australier, er hatte erst in diesem Jahr sein Debüt in der Königsklasse des Motorsports gegeben.

GP-kompakt: Fällt Suzuka ins Wasser?

Derweil bestritt Red Bull die Gerüchte der letzten Wochen, ein Cockpit-Tausch zwischen Vettel und Alonso sei möglich gewesen. "Fernando ist ein wunderbarer Fahrer, aber unsere Philosophie und unser Grundsatz ist, nach innen zu investieren - in die Jugend, Youngstern eine Chance zu geben", so Horner: "Sind wir jetzt am Taumeln? Nein. Wir haben mit Daniel Ricciardo einen fantastischen Fahrer.

Sebastian Vettel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung