"Eine Revolution bahnt sich an"

SID
Montag, 08.09.2014 | 11:58 Uhr
Fernando Alonso schied im Ferrari in Monza mit einem technischen Problem frühzeitig aus
© getty
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Dezember
BSL
Besiktas -
Galatasaray
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards

Lewis Hamilton feierte den Sieg beim Formel-1-Rennen in Monza. Nico Rosberg wurde Zweiter, flog zweimal aus der Kurve und gibt Verschwörungstheorien Nahrung. Derweil beschäftigt die Italiener vor allem die katastrophale Vorstellung von Ferrari. Die internationalen Pressestimmen zum Italien-GP.


ENGLAND

The Guardian: "Mercedes sagt, Behauptungen, Nico Rosberg habe seine Fehler absichtlich gemacht, seien 'paranoid'. Rosberg fliegt zweimal in der ersten Kurve raus, Hamilton verkürzt mit seinem Monza-Sieg die Führung des fehlgeleiteten Rosberg."

Daily Telegraph: "Lewis Hamilton gewinnt den Grand Prix von Italien, während Nico Rosberg darauf besteht, dass seine kostspieligen Fehler nicht absichtlich waren. Es wimmelt von Verschwörungstheorien über Nico Rosbergs Fehler nach dem Sieg von Lewis Hamilton, der dem Kampf um den Fahrertitel neues Leben einhaucht."

Daily Mail: "Rosbergs Ausrutscher, die Hamilton das Rennen schenken, werfen Fragen auf. Verschwörungstheoretiker behaupten, Mercedes habe das Rennen manipuliert, um Hamilton näher an Rosberg heranzubringen. Die Vorstellung, dass Hamilton den Großen Preis von Italien nicht fair und anständig gewonnen hat, ist ungefähr so glaubwürdig wie die Behauptung, dass Elvis seinen Tod vorgetäuscht hat."

The Times: "Große Aufregung bei den Fans über die 'zu leichte' Rückkehr Hamiltons auf die Siegerstraße. Verschwörungstheoretiker überfluten das Internet mit Mutmaßungen, es könne sich um eine Begleichung der Schuld nach dem Spa-Unfall gehandelt haben."

Wolff zu Verschwörungstheorien: "Darauf kommt nur ein Verstörter"

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Desaster bei Ferrari. Fiat-Chef Marchionne geht auf Distanz zu Montezemolo. Wie es bei Ferrari zu Ende geht, haben wir alle begriffen, wann es zu Ende geht, muss noch geklärt werden. Für Montezemolo hat die Glocke für die letzte Runde geläutet. Hamilton glänzt wieder, sobald Rosberg Anzeichen von Nervosität zeigt und zwei fatale Fehler begeht. Danach hat Lewis souverän die Führung übernommen."

Corriere dello Sport: "Ferrari, Flop in Monza, die Ära Montezemolo neigt sich dem Ende entgegen. Eine Revolution bahnt sich in Maranello an. Hamilton-Rosberg dominieren inmitten von Gift und Rivalitäten die Formel 1. Der Doppelpack von Mercedes ist von zwei komischen Fehlern Rosbergs befleckt, die Hamilton begünstigen. Diese WM ist wie eine Reality-Show mit Siegen, Unfällen, Streitereien und seltsamen Fehlern. Am Schluss siegt wie immer Mercedes."

Tuttosport: "Fiat-Chef Marchionne setzt der Ära Montezemolo ein Ende. Am Tag, an dem Ferrari auf der Heimrennbahn zusammenbricht, eskaliert der Streit zwischen Montezemolo und dem Fiat-Chef, der einen Wechsel an der Spitze Maranellos beschlossen hat. Hamilton startet schlecht, holt auf und gewinnt. Rosberg macht zwei Fehler und scheint vor Hamilton zu resignieren."

Corriere della Sera: "Familienkrieg zwischen Hamilton und Rosberg. Lewis verpasst den Start, besiegt dann den Teamkollegen, der von zwei gravierenden Fehlern gebremst wird. Neue Enttäuschung für Vettel, der von den Reifen verraten wird."

La Stampa: "Im Schlagabtausch zwischen Hamilton und Rosberg hat diesmal der Brite gesiegt. Mercedes feiert einen weiteren Doppelpack, den siebten der Saison. Auf dem Podium haben sich die beiden Streithähne komplett ignoriert. Die Ferrari-Fans in Monza, die weder Alonso noch Räikkönen applaudieren können, feiern Massa. Der Brasilianer schafft in Monza das erste Podium, seitdem er Ferrari verlassen hat, und landet knapp hinter den Mercedes-Raketen."

SPANIEN

Marca: "Hamilton triumphiert beim 'Mercedes-Krieg' - Alonso musste aufgeben, er hatte seit vier Jahren keine Panne mehr erlitten. Lewis Hamilton verkürzt den Abstand zu Nico Rosberg auf 22 Punkte. Bottas wurde zum großen Animateur des Rennens mit einer wilden Aufholjagd bis auf Platz vier. Das Podium wurde von Massa komplettiert."

As: "Sechster Sieg Hamiltons und erste Aufgabe Alonsos. Der Brite gewinnt in Monza vor Rosberg und Massa in einem desaströsen Grand Prix für Ferrari. Alonso musste in der 29. Runde aufgeben, der Sieger war ein anderer, Lewis Hamilton. Der Engländer nutzte zwei enorme Fehler von Nico Rosberg, der wohl Bremsprobleme hatte."

Sport: "Hamilton schlägt Rosberg, und Alonso muss aufgeben. Hamilton schafft seinen sechsten Saisonsieg auf der legendären italienischen Rennstrecke. Alonso musste mitten im Rennen aufgeben, Ferrari am Rande der Lächerlichkeit. Die Leistungen des F14T beim heimischen Rennen waren enttäuschend. Die beiden Punkte, die Kimi Räikkönen einfuhr, können den schlechten Beigeschmack durch Alonsos Panne nicht kompensieren."

El Mundo Deportivo: "Rosbergs Irrtümer und Hamiltons Hunger. Die Dominanz von Mercedes und der Schaden von Alonsos Ferrari waren die entscheidenden Aktionen beim Grand Prix von Italien. Der Große Preis von Italien zeigt erneut die beleidigende Dominanz von Mercedes. Ricciardo landete am Ende wieder mal vor Vettel."

ÖSTERREICH

Österreich: "28. GP-Sieg Hamiltons nach Rosberg-Fehler, WM-Rückstand verkürzt - Massa Dritter. Dank Fehler von Nico Rosberg hat sich Lewis Hamilton wieder ins WM-Rennen zurückgekämpft. Der Engländer gewann am Sonntag in Monza den Grand Prix von Italien trotz eines verpatzten Starts 3,1 Sekunden vor seinem Mercedes-Teamkollegen."

Kurier: "Hamilton gewinnt in Monza. Nico Rosberg leistet sich in Monza einen Verbremser und muss Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton den Sieg überlassen - Felipe Massa im Williams Dritter."

SCHWEIZ

Blick: "Auch der GP von Italien lebt vom Zweikampf zwischen den beiden Mercedes-Piloten. Für Sauber setzt es eine weitere Enttäuschung. Das letzte Saisonrennen in Europa hat es in sich - und lebt von Leaderwechseln zwischen den beiden Mercedes-Boliden. Doch anders als befürchtet, kommt's zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton diesmal zu keinen Berührungen."

Hamilton schlägt Rosberg! Der Monza-Grand-Prix in der Analyse

Neue Zürcher Zeitung: "Geradeaus in den Notausgang. Nico Rosberg zeigt Nerven und vergibt den Sieg in Monza. Profiteur ist sein Teamrivale Lewis Hamilton. Die Sauber-Fahrer verpassen die Punkteränge klar. Im Großen Preis von Italien hält der Burgfriede des Mercedes-Rennstalls. Dafür hängt nun bei Red Bull der Haussegen schief. Der WM-Dritte Daniel Ricciardo verlangt eine Stallorder gegen Sebastian Vettel."

FRANKREICH

L'Equipe: "Wer einen erbitterten Zweikampf zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg erwartet hatte, wurde enttäuscht. Beide Mercedes haben sich auf der Strecke mehr oder weniger freiwillig gemieden. Daniel Ricciardo hat sich einmal mehr das Vergnügen verschafft, seinen Teamkollegen Sebastian Vettel noch vom fünften Platz zu verdrängen. Enttäuscht waren wieder einmal die Tifosi nach dem Ausfall von Fernando Alonso und dem neunten Platz von Kimi Räikkönen."

Der aktuelle WM-Stand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung