Maldonado: "Ein Charakter bildendes Lernjahr"

Von Adrian Franke
Dienstag, 09.09.2014 | 12:30 Uhr
Pastor Maldonado bereut den Wechsel von Williams zu Lotus nicht
© getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Pastor Maldonado wartet nach seinem Wechsel von Williams zu Lotus noch auf seinen ersten WM-Punkt, dennoch verteidigte er jetzt seinen Wechsel. Allerdings gab er gleichzeitig zu, dass es für Lotus aktuell extrem schwer sei, mitzuhalten. Für die kommende Saison erhofft er sich daher eine Steigerung.

"Frust ist das falsche Wort", erklärte Maldonado gegenüber der "Motorsport Aktuell": "Es ist mehr ein Charakter bildendes Lernjahr. Keiner konnte wissen, dass der Antriebsstrang von Renault so viel schwächer ist als der von Mercedes. Aber das macht unser Leben natürlich immens schwer."

Dennoch bereut der 29-Jährige seinen Wechsel nicht. "Ich war drei Jahre dort und hatte eine neue Herausforderung gesucht", betonte Maldonado und fügte hinzu: "Nach 2012 und dem Sieg in Barcelona hatten wir alle bei Williams einen weiteren Schritt nach vorne erwartet. Doch stattdessen haben wir zwei Schritte zurück gemacht."

Natürlich sei der Wechsel mit Risiken verbunden gewesen, zumal er wusste, dass Williams Mercedes-Motoren bekommt, "und wie sich jetzt herausgestellt hat, ist Mercedes im Moment die Klare Nummer 1 auf dem Motorensektor. Aber ich bereue den Wechsel nicht. Und außerdem: Manchmal muss man im Leben etwas riskieren, um weiterzukommen. Wer ins Casino geht und nicht spielt, wird nicht gewinnen."

Neue Technologie "Buch mit sieben Siegeln"

Stattdessen kritisierte der Venezolaner die zunehmend anspruchsvolle Technik: "Die neue Technologie ist kompliziert. Das Zusammenspiel zwischen Motor, Reifen, Aerodynamik und Mechanik, das in der Vergangenheit fast jeder verstanden und beherrscht hat, ist plötzlich ein Buch mit sieben Siegeln."

Aus der Vergangenheit wissen man etwa, "wo und um wie viel wir uns mit gewissen Veränderungen verbessern. Aber mit dem neuen Konzept sind diese Auswirkungen auf der Strecke nicht mehr sichtbar. Das heißt: Du fischst nicht nur in Sachen Antriebsstrang im Trüben, du verstehst Reaktionen des Autos auch in anderen Bereichen viel schlechter. Du löst ein Problem und kriegst an einem anderen Ort zwei neue."

"Müssen uns in allen Bereichen verbessern"

Vor allem die extreme Inkonstanz macht Lotus in dieser Saison zu schaffen, der 29-Jährige bestätigte diesen Eindruck: "Ich habe das Gefühl, dass wir zu Beginn eines jeden Wochenendes immer deutlich hinter Sauber, Force India und Toro Rosso liegen. Im Rennen holen wir dann wieder auf."

Doch angesichts der enttäuschenden Saison richtet er den Blick bereits nach vorne. "Wir müssen uns in allen Bereichen verbessern. aber es ist schwierig, wenn auf der Geraden fast 30 PS fehlen", monierte Maldonado und ergänzte: "Es gibt immer Fragezeichen. Ein guter Antriebsstrang allein ist auch noch nicht die Garantie für Siege. Das sieht man am Beispiel von McLaren. Aber natürlich verspreche ich mir einen Schritt nach vorne."

Pastor Maldonado im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung