Freitag, 14.02.2014

Erste Frau in der Fomrel 1 ab 2015?

Schweizerin offenbar zu Sauber

Ab der Saison 2015 könnte Simona De Silvestro (25) für den Traditionsrennstall Sauber in der Formel 1 fahren. Die Schweizerin beginne ab sofort ein Vorbereitungsprogramm "mit dem Ziel, die Superlizenz zu erhalten und 2015 einen Platz als Einsatzfahrerin in der Formel 1 zu bekommen"

Die Schweizerin Simona de Silvestro fuhr bereits bei der IndyCar-Serie mit
© getty
Die Schweizerin Simona de Silvestro fuhr bereits bei der IndyCar-Serie mit

Das teilte Sauber am Freitag mit. Das Programm beinhalte Tests auf der Rennstrecke, Simulatortraining sowie mentales und physisches Training.

"Nach vier Jahren in der IndyCar-Serie hat Simona nun die Ambition, 2015 in die Formel 1 einzusteigen. Wir sind überzeugt, dass sie eine sehr talentierte Rennfahrerin ist", sagte Teamchefin Monisha Kaltenborn.

IndyCar-Serie

"Wir haben uns entschieden, sie als 'Affiliated Driver' an Bord zu holen, um sie auf ihrem Weg in die Königsklasse des Motorsports zu unterstützen",sagte sie weiter. In diesem Jahr gehen Adrian Sutil (31, Gräfelfing) und der Mexikaner Esteban Gutiérrez (22) für Sauber auf Punktejagd.

De Silvestro fuhr zuletzt in den USA in der IndyCar-Serie und sorgte mit einigen Erfolgen für Aufsehen. 2010 wurde sie beim legendären "Indy 500" zum besten Rookie gewählt, mit Platz zwei gelang ihr in Houston 2013 als erster Frau auf einem Straßenkurs der Sprung auf das Podest.

Der Renn-Kalender 2014


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.