Mittwoch, 29.01.2014

Ex-Lotus-Teamchef wird Rennleiter

Boullier wechselt zu McLaren

Der ehemalige Lotus-Teamchef Eric Boullier wechselt innerhalb der Formel 1 zum Traditionsrennstall McLaren, wo er die Position des Rennleiters einnehmen wird.

Seit 2010 war Boullier Lotus-Teamchef
© getty
Seit 2010 war Boullier Lotus-Teamchef

Die Engländer, bei denen nach einer enttäuschenden Saison 2013 ohne Podestplatz wieder der langjährige Teamchef Ron Dennis die Geschäftsführung übernommen hat, werden noch einen Teamchef benennen, der dann unter Dennis und über Boullier stehen wird.

Damit dürfte auch endgültig klar sein, dass die Zeit von Martin Whitmarsh, dem bisherigen Boss in der Box, abgelaufen ist. Bereits bei der Vorstellung des neuen Boliden fehlte Whitmarsh, der auch bei den Tests im spanischen Jerez nicht vor Ort ist.

"Für mich ist es eine Ehre, ein Privileg und eine wunderbare Gelegenheit", sagte Boullier, der bei Lotus durch Besitzer Gerard Lopez ersetzt worden war.

Der Formel 1-Kalender im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel gewann den Saisonauftakt 2017 in Australien

Verstappen-Blockade sichert Vettel den Sieg

Lewis Hamilton fuhr beim Saisonauftakt in Australien auf die Pole Position

Mercedes auf Pole - Vettel Zweiter

Antonio Giovinazzi ersetzte in Australien Pascal Wehrlein

Giovinazzi ersetzt Wehrlein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.