Nach geplatztem Wechsel zu Lotus

Hülkenberg kehrt zu Force India zurück

SID
Dienstag, 03.12.2013 | 16:34 Uhr
In der Saison 2012 fuhr Hülkenberg an der Seite von Paul di Resta im Force India
© getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. aller Sonntagsspiele
NFL
Live
RedZone -
Week 3
MLB
Live
Yankees @ Blue Jays
MLB
Live
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nico Hülkenberg kehrt vom Schweizer Rennstall Sauber zu Force India zurück. Das teilte das britisch-indische Team am Dienstagnachmittag mit und beendete damit monatelange Spekulationen um die Zukunft des 26-Jährigen.

Hülkenberg hatte Force India erst Ende 2012 in Richtung Sauber verlassen und unterschrieb nun einen langfristigen Vertrag.

"Ich freue mich, zu Force India zurückzukehren", sagte Hülkenberg: "Das Team hat sich hohe Ziele gesetzt und ich glaube, dass meine Erfahrung der vergangenen Jahre uns helfen wird, diese zu erreichen. Ich bin davon überzeugt, dass wir ein konkurrenzfähiges Paket haben werden."

Das Team von Multi-Millionär Vijay Mallya sieht in Hülkenbergs Verpflichtung den nächsten Entwicklungsschritt. "Dieser Transfer ist ein echtes Statement", sagte Mallya: "Wir haben hohe Erwartungen für 2014, das könnte unsere bislang stärkste Saison werden."

Hülk kommt, bleibt Sutil?

Ob Hülkenberg bei Force India im kommenden Jahr ein deutsches Duo mit dem aktuellen Stammpiloten Adrian Sutil (30) bilden wird, steht derweil noch nicht fest. Der Gräfelfinger wird mit Sauber in Verbindung gebracht, Sutils Manager Manfred Zimmermann konnte am Dienstag noch keine Entscheidung verkünden.

"Noch ist nichts entschieden, wir sind mitten in den Verhandlungen und hoffen auf eine schnelle Lösung", sagte er dem SID: "Was den Fahrermarkt betrifft, ist die Formel 1 so komplex und kompliziert wie nie zuvor, man kann sich nie sicher sein."

Als höchst wahrscheinlich gilt, dass der Schotte Paul di Resta keine Zukunft beim Force India hat. Stattdessen ist nun der Mexikaner Sergio Pérez ein heißer Kandidat auf den Platz neben Hülkenberg. Nach seinem Aus bei McLaren soll der 23-Jährige beste Chancen bei Force India haben, Sponsorengelder in Höhe von etwa 15 Millionen Euro sind dabei ein wichtiges Argument.

Hülkenberg überzeugt in Hälfte zwei

Hülkenberg hatte mit nur sieben Punkten aus elf Rennen eine enttäuschende erste Saisonhälfte 2013 erlebt, das Auto des wirtschaftlich angeschlagenen Traditionsteams ermöglichte zunächst keine Top-Platzierungen.

Sauber bekam seine Probleme jedoch im Sommer in den Griff. Hülkenberg holte in der Folge 44 Zähler aus den letzten acht Rennen und schloss die Saison auf Rang zehn ab.

Nico Hülkenberg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung