Maldonado Konkurrent für Hülkenberg

SID
Dienstag, 12.11.2013 | 10:58 Uhr
Nico Hülkenberg sucht ein neues Cockpit für die kommende Saison
© getty

Nico Hülkenberg bekommt im Kampf um ein Cockpit in der kommenden Formel-1-Saison harte Konkurrenz von Pastor Maldonado.

Der Venezolaner, der seinen Platz bei Williams an den Brasilianer Felipe Massa verloren hat, wird von Lotus-Teameigner Gerard Lopez als möglicher Nachfolger von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen ins Gespräch gebracht.

"Konkret reden wir von vier Kandidaten. Zu ihnen gehören auch Nico Hülkenberg und Pastor Maldonado. Es hat sich teamintern noch nichts getan, was diese Frage angeht", sagte der Luxemburger der Tageszeitung "Die Welt".

Für Maldonado spricht, dass er eine Menge Sponsoren-Geld vom staatlichen Ölkonzern PSDVA zu bieten hat. Zudem ist Lopez auch von seinem fahrerischen Potenzial überzeugt: "Maldonado hat schon mal einen Grand Prix gewonnen. Der braucht sich nicht zu verstecken."

Die Formel 1 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung