Freitag, 25.10.2013

Als Nachfolger von Kimi Räikkönen

Grosjean wünscht sich Hülkenberg

Formel-1-Pilot Romain Grosjean wünscht sich für die kommende Saison Nico Hülkenberg als Teamkollegen bei Lotus. Der Deutsche könnte Nachfolger des zu Ferrari abgewanderten Kimi Räikkönen werden.

Romain Grosjean würde gerne wieder mit Nico Hülkenberg zusammen fahren
© getty
Romain Grosjean würde gerne wieder mit Nico Hülkenberg zusammen fahren

"Wir würden uns gut ergänzen. Er macht einen fantastischen Job mit Sauber, nachdem sie einen schwierigen Start hatten", sagte der Franzose in einem Interview mit der Tageszeitung Die Welt: "Ich habe nie daran gezweifelt, dass er vorne mitfahren kann." Grosjean und Hülkenberg kennen sich seit gemeinsamen Tagen in der Formel-3-Euroserie, als sie für dasselbe Team fuhren.

Hülkenberg wird seit einigen Wochen als Nachfolger von Kimi Räikkönen bei Lotus gehandelt. Der Finne geht zurück zu Ferrari. "Es laufen Gespräche mit mehreren Teams, aber es gibt nichts Neues zu vermelden", sagte der Emmericher über die Spekulationen vor dem Grand Prix von Indien. Neben Hülkenberg gelten auch Pastor Maldonado und Felipe Massa als Kandidaten auf das Lotus-Cockpit.

Das Klassement der Formel 1


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.