Dienstag, 08.10.2013

Fahrerkarussel

Manager: Hülkenberg bleibt in der F1

Sauber-Pilot Nico Hülkenberg kämpft um seine Zukunft in der Formel 1 und muss sich nach Aussage seines Managers keine Sorgen um ein Cockpit für die kommende Saison machen.

Nico Hülkenberg konnte in dieser Saison mit guten Leistungen überzeugen
© getty
Nico Hülkenberg konnte in dieser Saison mit guten Leistungen überzeugen

"Wir sind noch am Sortieren, aber Nico wird auf jeden Fall in der Formel 1 fahren", sagte Heinz der Bild-Zeitung: "Der Hülk ist ja erst drei Jahre in der Formel 1, da kommt noch einiges."

Hülkenberg hatte zuletzt mit seinem vierten Platz in Südkorea für Furore gesorgt. Der Emmericher gilt als heißer Anwärter auf die Nachfolge des Finnen Kimi Räikkönen, der Lotus verlässt und zu Ferrari wechselt.

Auch Force India und Toro Rosso sollen an Hülkenberg interessiert sein. Ein Verbleib von "Hülk" bei Sauber gilt als unwahrscheinlich, da er den klammen Schweizern nicht genügend Sponsoren liefern kann.

Die Formel 1 im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.