Dienstag, 08.10.2013

Fahrerkarussel

Manager: Hülkenberg bleibt in der F1

Sauber-Pilot Nico Hülkenberg kämpft um seine Zukunft in der Formel 1 und muss sich nach Aussage seines Managers keine Sorgen um ein Cockpit für die kommende Saison machen.

Nico Hülkenberg konnte in dieser Saison mit guten Leistungen überzeugen
© getty
Nico Hülkenberg konnte in dieser Saison mit guten Leistungen überzeugen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir sind noch am Sortieren, aber Nico wird auf jeden Fall in der Formel 1 fahren", sagte Heinz der Bild-Zeitung: "Der Hülk ist ja erst drei Jahre in der Formel 1, da kommt noch einiges."

Hülkenberg hatte zuletzt mit seinem vierten Platz in Südkorea für Furore gesorgt. Der Emmericher gilt als heißer Anwärter auf die Nachfolge des Finnen Kimi Räikkönen, der Lotus verlässt und zu Ferrari wechselt.

Auch Force India und Toro Rosso sollen an Hülkenberg interessiert sein. Ein Verbleib von "Hülk" bei Sauber gilt als unwahrscheinlich, da er den klammen Schweizern nicht genügend Sponsoren liefern kann.

Die Formel 1 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Nico Rosberg hat sich über das Verhalten von Sergio Perez beim Japan-GP echauffiert

"Vollkoffer": Rosberg schimpft über Perez

Die Presse feiert Vettel zurecht, nennt ihn aber auch "unmenschlich und herzlos"

"Vettel ist unmenschlich und herzlos"

Dasha Kapustina (l.) begleitete ihren Lebensgefährten Fernando Alonso in Suzuka

Selbst Teamorder hilft Alonso nicht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist die "neue" Formel 1 ein voller Erfolg?

Ja
Nein
Weiß nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.