Montag, 28.10.2013

SPOX-Kommentar zum vierten Titel in Serie

Vettel ist besser als Schummel-Schumi

Sebastian Vettel hat sich beim Großen Preis von Indien seine vierte Formel-1-Weltmeisterschaft in Folge gesichert. Nur drei Piloten haben es in der Geschichte der Formel 1 geschafft. Trotzdem wird der Heppenheimer von vielen Fans noch immer nicht vollends akzeptiert. Der Vorwurf: Vettel gewinnt nur, weil sein Red Bull überlegen ist. Ein Kommentar von Alexander Maack

Spots on! Sebastian Vettel genießt nach seinem vierten WM-Titel zu Recht das Rampenlicht
© getty
Spots on! Sebastian Vettel genießt nach seinem vierten WM-Titel zu Recht das Rampenlicht

Der Vorwurf ist ungefähr so angemessen, wie dem FC Bayern München vorzuwerfen, nur Rekordmeister zu sein, weil der Verein durch kluges Management über Jahre konstant den besten Kader hat. Am Ende entscheidet die Leistung auf dem Platz, oder in diesem Fall der Rennstrecke - und da hat Vettel einen massiven Anteil.

Er motiviert sein Team, wie es nur wenige Fahrer vor ihm gemacht haben. Vettels Perfektionismus hat dazu geführt, dass seine Ingenieure und Mechaniker jedes Wochenende das beste Auto auf die Strecke stellen. Gelingt das ausnahmsweise nicht, ist er dennoch siegfähig.

Das Rennen: Vettel ist D-D-D-Doppelweltmeister

Wer dem Vierfachweltmeister ernsthaft vorwirft, er sei noch immer ein unreifer Bengel, verweigert sich der Realität. In dieser Saison werden die Fortschritte durch zunehmende Erfahrung offensichtlich: Den Titel des Qualifying-Weltmeisters hat Vettel Lewis Hamilton abgenommen. Nebenbei ist der Heppenheimer nicht nur auf einem Umlauf schnell, sondern dominiert die Rennen fehlerfrei wie kein Zweiter.

Der Berserker im Cockpit

Trotzdem werfen ihm seine Kritiker noch immer vor, er könne nur gewinnen, wenn er vorneweg fährt. Natürlich ist Vettel dazu in der Lage. Startet er jedoch weiter hinten oder fällt zurück, ist sein Rennen noch lange nicht vorbei. So nett und bodenständig der 26-Jährige außerhalb des Cockpits ist, sitzt er im Auto, ist er ein Berserker. Er überrumpelt mal Nico Rosberg und Fernando Alonso und taktiert andernorts Romain Grosjean aus.

Von außen erscheint Vettels Vorgehen und das Bewusstsein der eigenen Stärke einigen arrogant. Der über Wochen im Fokus des Paddocks stehende Eier-im-Pool-Spruch wurde negativ aufgefasst, obwohl der flapsige Spruch ein scherzhafter Versuch zur Erklärung der aktuellen Dominanz war, den der Heppenheimer mit einem breiten Lächeln versah.

Vettels Standing in der Öffentlichkeit erinnert an einen seiner Vorgänger, der mit ähnlicher Leichtigkeit die Formel 1 dominierte: Michael Schumacher. Auch der Kerpener war vor seinem Comeback bei Mercedes keinesfalls die strahlend entspannte Legende, die er heute für viele darstellt.

Titel Nummer vier! Champagner für alle!
GROSSER PREIS VON INDIEN: Er hat's geschafft! Sebastian Vettel gewann den Indien-GP und ist Vierfachweltmeister
© getty
1/20
GROSSER PREIS VON INDIEN: Er hat's geschafft! Sebastian Vettel gewann den Indien-GP und ist Vierfachweltmeister
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi.html
Die Party begann schon auf der Auslaufsrunde: Vettel brannte auf der Zielgeraden massig Gummi in den Asphalt
© getty
2/20
Die Party begann schon auf der Auslaufsrunde: Vettel brannte auf der Zielgeraden massig Gummi in den Asphalt
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=2.html
Nach seinen Donuts ließ sich der Champ von der begeisterten Menge feiern
© getty
3/20
Nach seinen Donuts ließ sich der Champ von der begeisterten Menge feiern
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=3.html
Vettel selbst huldigte seinem Auto, das seine Dominanz erst ermöglicht hatte und betete es an
© getty
4/20
Vettel selbst huldigte seinem Auto, das seine Dominanz erst ermöglicht hatte und betete es an
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=4.html
Für die Fans an der Strecke gab es anschließend Erinnerungsstücke. Die Rennhandschuhe wanderten auf die Tribüne
© getty
5/20
Für die Fans an der Strecke gab es anschließend Erinnerungsstücke. Die Rennhandschuhe wanderten auf die Tribüne
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=5.html
Vettels Ehrenrunde zu Fuß beschränkte sich auf die Zielgerade. Bei über fünf Kilometern wäre die ganze Strecke auch etwas lang gewesen
© getty
6/20
Vettels Ehrenrunde zu Fuß beschränkte sich auf die Zielgerade. Bei über fünf Kilometern wäre die ganze Strecke auch etwas lang gewesen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=6.html
Dafür wurde auf dem Podest gefeiert.In Indien herrschte Smog, den Durchblick verlor Vettel aber nur wegen des Champagners
© getty
7/20
Dafür wurde auf dem Podest gefeiert.In Indien herrschte Smog, den Durchblick verlor Vettel aber nur wegen des Champagners
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=7.html
Technikgenie Adrian Newey bekam vom Weltmeister auch seine Dusche. Verdient: Red Bulls Sieg in der Herstellerwertung ist der zehnte in Neweys Karriere
© getty
8/20
Technikgenie Adrian Newey bekam vom Weltmeister auch seine Dusche. Verdient: Red Bulls Sieg in der Herstellerwertung ist der zehnte in Neweys Karriere
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=8.html
Doch selbst als sich Vettel auf sein eigenes Team konzentrierte, ließ die Konkurrenz ihn nicht in Ruhe: Romain Grosjean rächte Newey
© getty
9/20
Doch selbst als sich Vettel auf sein eigenes Team konzentrierte, ließ die Konkurrenz ihn nicht in Ruhe: Romain Grosjean rächte Newey
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=9.html
Doch auch Adrian Newey weiß sich zu verteidigen. Sebastian Vettel holte sich die weltmeisterliche Backpfeife ab
© getty
10/20
Doch auch Adrian Newey weiß sich zu verteidigen. Sebastian Vettel holte sich die weltmeisterliche Backpfeife ab
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=10.html
Übrigens hatte auch Romain Grosjean allen Grund zu feiern. Der Lotus-Pilot raste von Startplatz 17 auf Rang drei
© getty
11/20
Übrigens hatte auch Romain Grosjean allen Grund zu feiern. Der Lotus-Pilot raste von Startplatz 17 auf Rang drei
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=11.html
Der zweitplatzierte Nico Rosberg (l.u.) und Romain Grosjean (u.r.) ließen Sebastian Vettel zu Recht hoch leben
© getty
12/20
Der zweitplatzierte Nico Rosberg (l.u.) und Romain Grosjean (u.r.) ließen Sebastian Vettel zu Recht hoch leben
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=12.html
Auch nach der Siegerehrung hatte Vettel noch nicht genug vom Champagner. Er nahm die Flasche mit zur Pressekonferenz
© getty
13/20
Auch nach der Siegerehrung hatte Vettel noch nicht genug vom Champagner. Er nahm die Flasche mit zur Pressekonferenz
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=13.html
Während die Medienvertreter Fragen stellen durften, sorgte Vettel für Nachschub mit dem Party-Getränk der F1
© getty
14/20
Während die Medienvertreter Fragen stellen durften, sorgte Vettel für Nachschub mit dem Party-Getränk der F1
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=14.html
Prost!
© getty
15/20
Prost!
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=15.html
Über zu wenig Erinnerungsfotos wird sich der Vierfachweltmeister aus Heppenheim wohl nie beschweren müssen
© getty
16/20
Über zu wenig Erinnerungsfotos wird sich der Vierfachweltmeister aus Heppenheim wohl nie beschweren müssen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=16.html
In Indien scheint es eine Champagnerquelle zu geben. Mit dem Blubberwasser machte Vettel neben dem frisch umgezogenen Newey auch Helmut Marko nass
© getty
17/20
In Indien scheint es eine Champagnerquelle zu geben. Mit dem Blubberwasser machte Vettel neben dem frisch umgezogenen Newey auch Helmut Marko nass
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=17.html
Teamchef Christian Horner (r.) blieb dagegen äußerlich trocken. Vettel hatte Durst
© getty
18/20
Teamchef Christian Horner (r.) blieb dagegen äußerlich trocken. Vettel hatte Durst
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=18.html
Mark Webber war da schon lange weg. Nachdem ihn die Lichtmaschine gestoppt hatte, flüchtete der Australier von der Strecke
© getty
19/20
Mark Webber war da schon lange weg. Nachdem ihn die Lichtmaschine gestoppt hatte, flüchtete der Australier von der Strecke
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=19.html
Das Renngeschehen in einem Bild: Vettel gewinnt den Start und hat schon nach der ersten Kurve massig Vorsprung. Der war ihm nicht mehr zu nehmen
© getty
20/20
Das Renngeschehen in einem Bild: Vettel gewinnt den Start und hat schon nach der ersten Kurve massig Vorsprung. Der war ihm nicht mehr zu nehmen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/indien-gp/neu-delhi-wm-entscheidung-sebastian-vettel-vierfacher-weltmeister-red-bull-party-delhi,seite=20.html
 

Unfairness ausgeschlossen

Disqualifikationen, Rammstöße gegen Konkurrenten beim Saisonfinale - Exzesse wie "Schummel-Schumi" hat Vettel nicht nötig. Ist es das, was seine Kritiker mit fehlendem Charisma meinen? Für mich steht fest: Die Pfiffe bei den Siegerehrungen dieser Saison haben zwar Vettel getroffen, sie haben ihn aber nur stärker gemacht.

Voting: Ist Vettel schon besser als Schumacher?

Vettel wird in den kommenden zehn Jahren aufgrund seiner Jugend sämtliche Rekorde der Königsklasse pulverisieren. Er darf nur nicht den Fehler machen, das frühere Stewart-Team aus Milton Keynes frühzeitig zu verlassen.

Härte, Perfektion, unbedingter Siegeswille und ein gereifter Charakter - Vettel ist das Maß aller Dinge. Er steht schon jetzt auf einer Stufe mit Ayrton Senna, Juan Manuel Fangio und Alain Prost. Sie alle holten stets mehr als das Optimum heraus - und genau das macht Vettel Woche für Woche, Rennen für Rennen, Jahr für Jahr. Er ist schon jetzt eine lebende Legende.

Der WM-Stand im Überblick

Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite

Alexander Maack(Chef vom Dienst)

Alexander Maack, Jahrgang 1987, betreut seit Sommer 2012 die Formel 1 bei SPOX. Geboren im hessischen Fritzlar, landete er nach Aufenthalten in Niedersachsen, Dresden und Bonn schließlich in der "Medienhauptstadt" Mittweida, wo er sein Medienmanagement-Studium abschloss. Seit Mitte 2016 als Chef vom Dienst verantwortlich für den Inhalt der Homepage. Kernressorts: Motorsport, Fußball.

Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.