Vettel von neuer Sotschi-Strecke begeistert

Von Alexander Maack
Mittwoch, 24.04.2013 | 19:05 Uhr
Sebastian Vettel (r.) bei der Strecken-Besichtigung in Sotschi mit Ex-Fahrer David Coulthard (l.)
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
D-backs @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays

Weltmeister Sebastian Vettel hat als erster aktueller Formel-1-Pilot die neue Strecke in Sotschi besucht. Besonders die Lage im Olympia-Park beeindruckte den Red-Bull-Piloten. Aber auch das Strecken-Layout mit vielen Hochgeschwindigkeitskurven überzeugt.

"Mein erster Eindruck ist, dass es eine sehr interessante und herausfordernde Strecke sein könnte", erklärte Vettel über die künftige Strecke des Großen Preis von Russland: "Es gibt einige schnelle Kurven, besonders die um den großen Brunnen, und hoffentlich viele Stellen, an denen man überholen kann, damit die Rennen interessant werden."

Die vom Weltmeister angesprochene Kurve vier ist eine bisher einmalige 180-Grad-Linkskurve, in die die Fahrer nach Angaben des Aachener Architekten Herrmann Tilke mit mehr als 200 Stundenkilometern fahren.

Anschließend werden die Autos immer schneller, sodass sie den Kurvenausgang mit über 300 Stundenkilometern verlassen.

"Strecke mitten im Olympischen Park"

"Diese Strecke wird sich sicher von den anderen abheben", sagte Vettel deshalb: "Es gab zwar in den letzten Jahren schon einige neue Strecken, aber die sind zum großen Teil weit weg von den Städten. Diese hier ist aber mitten im Olympischen Park." Noch ist die etwa 5,9 Kilometer lange Strecke allerdings eine riesige Baustelle.

Bis heute ist nicht endgültig gesichert, dass der rund 200 Millionen Euro teure Kurs bis zur Premiere fertig wird. "Man kann sich schon vorstellen, wie schön es wird, wenn alles fertig ist", sagte Vettel, der sich auf die Premiere im kommenden Jahr freut: "Der Park ist einzigartig und die Strecke mittendrin. Man fährt an den großen Stadien vorbei und man hat das Meer und die Berge im Hintergrund."

Expansion nach Russland ist richtig

Die Formel-1-Expansion nach Russland ist für den 25-Jährigen nachvollziehbar. "Wenn man an die Größe des Landes denkt, ist es überraschend, dass wir erst im nächstem Jahr einen Grand Prix in Russland haben", so Vettel.

Eine Frage bleibt allerdings offen: Wie wird er selbst mit dem Stadtkurs zurechtkommen? "Um wirklich einen Eindruck zu bekommen, muss man darauf fahren", sagte der Heppenheimer zum Schwierigkeitsgrad. Gute Vorzeichen gibt es jedoch: Vettel gewann zwei der vier Premieren-Grands-Prix, seitdem er bei Red Bull fährt.

Konzentration auf WM-Kampf 2013

Vorerst zählt aber nur der Kampf um die WM-Titel 2013. "Da kann viel passieren, sowohl Positives als auch Negatives, darauf müssen wir uns einstellen", sagte Vettel: "Nach den letzten vier Rennen können wir aber sehr glücklich sein. Drei Podestplätze und ein starker vierter Platz in China, damit können wir zufrieden sein."

Vettel führt mit zehn Punkten Vorsprung auf Lotus-Pilot Kimi Räikkönen derzeit die Fahrerwertung an. Von seinem Dauerrivalen Fernando Alonso (Ferrari) trennen den Heppenheimer sogar schon 30 Zähler.

Die Formel-1-Termine 2013

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung