Ferrari wäre mit Podest in Melbourne zufrieden

Von Alexander Maack
Donnerstag, 07.03.2013 | 15:21 Uhr
Fernando Alonso (l.) und Teamchef Stefano Domenicali (r.) wollen die Lücke zu Red Bull schliessen
© getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Fed Cup Women National_team
Live
Deutschland -
Tschechien: Tag 1
Fed Cup Women National_team
Live
Frankreich -
USA: Tag 1
Championship
Live
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Live
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Live
Celta Vigo -
Valencia
European Rugby Champions Cup
Live
Leinster -
Scarlets
Ligue 1
Live
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
NHL
Devils @ Lightning (Spiel 5)
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Matchroom Boxing
Amir Khan vs Phil Lo Greco
MLB
Twins @ Rays
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 5)
MLB
Cubs @ Rockies
MLB
Giants @ Angels
Fed Cup Women National_team
Deutschland -
Tschechien: Tag 2
Primera División
Girona -
Espanyol
Liga ACB
Real Betis -
Gran Canaria
Serie A
Cagliari -
Bologna
Fed Cup Women National_team
Frankreich -
USA: Tag 2
BSL
Darüssafaka -
Banvit
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 5)
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
European Rugby Champions Cup
Racing 92 -
Munster
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Liga ACB
Valencia -
Malaga
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
MLB
Twins @ Rays
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
MLB
Mariners @ Rangers
MLB
Cubs @ Rockies
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
IndyCar Series
Honda Indy Grand Prix of Alabama
MLB
Giants @ Angels
NHL
Predators @ Avalanche
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 6, falls nötig)
MLB
Cubs @ Indians
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
MLB
Angels @ Astros
MLB
Nationals @ Giants
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Cubs @ Indians
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 7, falls nötig)
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Cardinals
Premier League Darts
Premier League: Manchester
MLB
Mariners @ Indians
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
NFL
NFL Draft: Tag 1
MLB
Brewers @ Cubs
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Premiership
Leicester -
Newcastle
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
NFL
NFL Draft: Tag 2
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Rangers @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
J1 League
Kobe -
Kawasaki
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
NFL
NFL Draft: Tag 3
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
MLB
Yankees@Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Primera División
Getafe -
Girona
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
FIA World Rallycross Championship
2. Lauf: Montalegre
Premier League
West Ham -
Man City
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
MLB
Yankees @ Angels
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
J1 League
Kobe -
Tokyo
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
MLB
Indians @ Yankees

Vor dem Saisonauftakt der Formel 1 in Australien versucht Ferrari die Erwartungen zu senken. Zwar sei das neue Auto besser als im letzten Jahr, dennoch wäre Teamchef Stefano Domenicali schon mit einem Podestplatz zufrieden.

"Wir sollten nicht vergessen, dass wir am Ende des letzten Jahres sieben bis acht Zehntel hinter unseren Rivalen lagen", erklärte Vizeweltmeister Fernando Alonso angesichts des Saisonauftakts am 17. März: "Wir werden in Melbourne nicht die Schnellsten sein, aber wir werden nicht 1,6 Sekunden hinten sein, wie im letzten Jahr."

Auch Ferraris Teamchef Stefano Domenicali glaubt nicht, dass Ferrari weitere Konkurrenten im Entwicklungsrennen überholt hat. "Ich erwarte, dass die Teams, die (beim letzten Rennen 2012, Anm. d. Red) in Sao Paulo vorne waren, das auch in Melbourne wiederholen - wahrscheinlich mit einem geringeren Vorsprung", erklärte der 47-Jährige. Er strebe deshalb einen Podestplatz beim ersten Rennen an.

Keine frühen Rückschlüsse

Eine Platzierung in den ersten Startreihen wäre dafür die beste Voraussetzung. Doch Domenicali versucht den Druck zu senken: "Nach dem ersten Qualifying Rückschlüsse zu ziehen, wäre voreilig, weil es nur der Anfang einer langen Reise ist, die im November endet."

Der Grund für die verhaltenen Ansprüche der Italiener dürfte in den Ergebnissen der Wintertests begründet sein. Zwar reihte sich Alonso am letzten Tag in Barcelona mit der zweitschnellsten Zeit hinter Nico Rosberg im Mercedes ein, doch über die Leistungsfähigkeit der anderen Teams herrscht in Maranello offenbar noch Unklarheit.

"Unmöglich, die Konkurrenz zu beurteilen"

"Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich, die Konkurrenz zu beurteilen", sagte Alonso und wählte einen ungewöhnlichen Vergleich: "Selbst Barca kann durch das Training nicht wissen, ob sie ihr Spiel am Sonntag gewinnen."

Allerdings ist die Vorbereitung in der Formel 1 deutlich wichtiger als im Fußball. Die Grundlagen für den Erfolg während der Saison werden bei der Entwicklung der neuen Boliden im Windkanal gelegt. Da die hauseigene Anlage in Maranello zuletzt fehlerhafte Daten ausgab, verlegte Ferrari die Entwicklungsarbeit im Winter nach Köln und nutzte dort den Kanal des früheren Toyota-Teams.

Die Entscheidung hat sich ausgezahlt. "Wir sind im Vergleich mit den Vorjahren auf dem richtigen Weg", erklärte Teamchef Domenicali. Auch Chefdesigner Nikolas Tombazis ist mit den Fortschritten zufrieden: "Die ganzen frischen Entwicklungen haben so eingeschlagen, wie wir uns das erhofft hatten."

Anfang des letzten Jahres lag Ferrari deutlich hinter den Top-Teams zurück, weil sich das Auto auf der Strecke nicht so verhielt, wie es die Ingenieure im Windkanal prognostiziert hatten. Dass sich dies wiederholt, glaubt Tombazis nach der gelungenen Vorbereitung nicht: "Ich könnte nicht behaupten, dass wir größere Schwierigkeiten gehabt hätten." Für den Kampf um die WM-Titel sollte Ferrari somit besser aufgestellt sein als 2012.

Entscheidender WM-Faktor

Neben der Form zum Saisonauftakt hat Tombazis allerdings eine weitere Aufgabe erkannt, die für das Abschneiden am Ende der Saison entscheidend sein könnte. "Wer nicht auf hohem Niveau beginnt und einen überdurchschnittlichen Entwicklungs-Rhythmus halten kann, der darf sich keine Titelhoffnungen machen", sagte der 44-Jährige.

Dieser Einschätzung pflichtet Teamchef Domenicali bei und sieht darin einen weiteren Vorteil für Ferrari. "Je kleiner das Team, desto intensiver und früher müssen sie ihre Ressourcen in das neue Projekt verlagern", sagte der Italiener angesichts des neuen Reglements der Saison 2014. In der nächsten Saison werden die bisherigen V8-Motoren durch V6-Turbo-Aggregate ersetzt. Weil diese kompakter sind, werden große aerodynamische Änderungen nötig.

"Wir reden über ein Auto, das vollkommen anders als das ist, was wir bisher gesehen haben. Es besteht das Risiko, den Anschluss zu verpassen", erklärte Domenicali. Die finanzkräftigen Top-Teams werden deshalb mit zwei verschiedenen Teams entwickeln, während die unterlegenen Teams wahrscheinlich frühzeitig ihre Überlegungen auf die Neukonstruktion beschränken werden.

Die Formel-1-Termine 2013

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung