Formel 1

Schumacher: Haug-Abschied eine "große Zäsur"

SID
Michael Schumacher (l.) sieht im Ausstieg von Norbert Haug eine "große Zäsur"
© Getty

Rekordweltmeister Michael Schumacher wertet den Abschied von Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug als einschneidendes Ereignis für die Formel 1. "Sein Weggang wird sowohl in unserem Sport als auch in unserem Team eine große Lücke reißen", schrieb Schumacher auf seiner Homepage.

Haug hatte am Donnerstag verkündet, den Vertrag beim Werksteam zum Jahresende aufzulösen. Teamchef Haug und Fahrer Schumacher hatten in den vergangenen drei Jahren nicht die erhofften Erfolge erzielt. "Seitdem ich im professionellen Motorsport aktiv war, gehörten Mercedes und Norbert Haug zusammen, insofern stellt dieser Schritt eine große Zäsur dar", schrieb Schumacher.

"Wir haben lange Jahre gemeinsam verbracht, als sportliche Gegner und als Verbündete, und immer war er mit ganzem Herzen und vollem Einsatz dabei", meinte der Kerpener, der wegen der ausgebliebenen Siege und Punkte keinen neuen Vertrag bekommen hatte und seine Karriere beendete. "Norbert lebte Motorsport", betonte Schumacher.

Formel 1: So wurde Vettel Weltmeister

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung