Indien-GP: Qualifying

Sebastian Vettel startet von der Pole Position

SID
Samstag, 27.10.2012 | 11:47 Uhr
Sebastian Vettel fuhr in allen drei Trainingssessions die Bestzeit und sicherte sich auch die Pole
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 3
MLB
Giants @ Marlins
MLB
Orioles @ Mariners
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Crankworx
Crankworx 2017 Whistler: Downhill
MLB
Rays @ Blue Jays
MLB
Reds @ Cubs
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. August
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
MLB
Indians @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Astros
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Braves @ Rockies
NFL
Buccaneers @ Jaguars
Crankworx
Crankworx 2017 Whistler: Pump Track
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. August
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Primera División
Leganes -
Alaves
MLB
Blue Jays @ Cubs
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Spartak Moskau -
Lok Moskau
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Montpellier -
Straßburg
Ligue 1
Nizza -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Dijon
Ligue 1
St. Etienne -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Serie A
Flamengo -
Goianiense
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Allsvenskan
Göteborg -
BK Häcken
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Superliga
Aarhus -
Bröndby
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Sebastian Vettel holt sich in Neu Delhi die fünfte Pole Position in dieser Saison. Sein Teamkollege MArk Webber macht die Red-Bull-Reihe perfekt. WM-Kontrahent Fernando Alonso muss sich dagegen hinter den McLaren anstellen. Als zweiter Deutscher schafft es Nico Rosberg in die Top Ten.

Vettel fuhr in 1:25,283 Minuten die schnellste Runde der Konkurrenz, hatte 34 Tausendtstel Vorsprung auf Webber. "Es war eine knappe Session", befand der Doppelweltmeister aus Heppenheim, der im letzten Abschnitt des Qualifyings seinen ersten Versuch einer schnellen Runde abbrach, nachdem sein rechtes Vorderrad in Kurve vier stehen blieb.

Re-LIVE: Das komplette Qualifying zum Nachlesen

"Ich hatte nur noch einen Satz Reifen übrig, bin dann aber die passende Runde gefahren", erklärte Vettel, der damit die 35. Pole seiner Karriere herausfuhr.

"Wir waren einfach nicht schnell genug, um vor den Jungs zu stehen", beschrieb Lewis Hamilton, der mit weniger als drei Zehnteln Rückstand auf Rang drei fuhr, den Unterschied zu Red Bull: "Das Team hat aber großartige Arbeit geleistet, um das Setup des Autos hinzukriegen. Und damit stehen wir nun in der zweiten Reihe."

Hamilton sprach dabei jedoch nicht im royalen Plural von sich. Sein Teamkollege Jenson Button steht in der Startaufstellung schräg hinter ihm auf Rang vier.

Alonso startet nur von fünf

Dahinter reihten sich die beiden Ferrari-Fahrer Fernando Alonso und Felipe Massa ein. Für Alonso dürfte Startposition fünf eine herbe Enttäuschung im Kampf um die Fahrer-WM sein, zumal er sich durch die angekündigten Updates von Ferrari Zeitgewinne erhofft hatte.

"Wir hatten gehofft, dass wir unsere Autos zumindest in die zweite Reihe bekommen", so der Technische Direktor Pat Fry: "Aber wir haben unser Ziel nicht erreicht."

"Derzeit kämpfen wir nicht nur gegen Sebastian", resümmierte der WM-Zweite anschließend: "Wir kämpfen vor allem gegen Newey." Damit spielte der Spanier auf die immense Verbesserung der Red Bull an, die durch die Arbeit des Design-Teams um Adrian Newey möglich wurde. Alonso: "Auch wenn es enttäuschend aussieht, glaube ich, dass das unsere normale Position ist."

Eine Aussage, die Vettel kalt ließ: "Ich denke, wir fahren gegen die anderen nicht als One-Man-Show, sondern als Team. Adrian ist genauso Teil des Teams wie Mark und ich und alle anderen, die dabei sind."

Räikkönens Setup-Änderung bringt keinen Erfolg

Der Dritte in der Fahrerwertung geht von Position sieben ins Rennen. Kimi Räikkönen hatte im Lotus allerdings fast eine Sekunde Rückstand auf die Bestzeit. "Ich bin ziemlich enttäuscht von sieben zu starten, weil ich dachte, dass wir ein viel besseres Auto haben", sagte Räikkönen, dessen Auto nach dem morgendlichen Training nochmals umgebaut wurde.

Überraschend fuhren Pastor Maldonado im Williams und Sergio Perez im Sauber ebenso in die Top Ten. "Die Jungs haben das Auto seit Freitag, als wir gar nicht zurechtkamen, enorm verbessert", freute sich Perez anschließend. "Ich denke, in Q2 ist mir eine perfekte Runde gelungen. Jene in Q3 war nicht ganz so toll, aber immer noch in Ordnung."

Rosberg ohne Zeit in Q3

Nico Rosberg geht als zweitbester Deutscher von Platz zehn ins Rennen, nachdem er auf eine schnelle Runde im dritten Teil der Qualifikation verzichtete. Er sicherte sich damit den kleinen taktischen Vorteil der freien Reifenwahl.

"Natürlich ist es kein gutes Gefühl in der Box zu warten und den anderen beim Fahren zuzugucken", so Rosberg: "Ich werde erst morgen sagen können, ob es die richtige Entscheidung war."

Für Nico Hülkenberg reichte es beim Heim-GP seines Force-India-Rennstalls nur zu Platz zwölf. "Da kommt begrenzte Freude auf. Es ist eher ein bisschen ernüchternd, nachdem wir im dritten Freien Training Achter waren", so Hülkenberg gegenüber "RTL".

Ratloser Rekordweltmeister

Michael Schumacher startet im zweiten Mercedes weitere zwei Plätze hinter ihm. "Wir hatten heute eine ziemlich anstrengende Qualifying-Session und ich kann nicht wirklich erklären warum. Vor allem wenn ich die Zeiten mit heute Morgen vergleiche", so Schumacher.

Timo Glock blieb im Marussia abermals nur der Kampf gegen die HRT-Boliden, den er im Gegensatz zu Teamkollege Charles Pic für sich entschied. "Wir haben ein fundamentales Problem mit dem Auto. Es macht keinen Spaß, so zu fahren. Wir müssen das im nächsten Jahr in den Griff kriegen", sagte Glock. Der Deutsche geht als 21. ins Rennen.

Quali-Duelle: So steht es in den teaminternen Duellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung