Freitag, 28.09.2012

Dreimaliger Weltmeister zum Formel-1-Rennstall

Mercedes holt Lauda als Aufsichtsratschef

Der dreimalige Weltmeister Niki Lauda wird Aufsichtsratsvorsitzender des Mercedes-Teams in der Formel 1. Das gaben die Stuttgarter am Freitag bekannt. Zudem bestätigte der Automobilhersteller, dass das Concorde Agreement, der Grundlagenvertrag der Rennställe in der Formel 1, unterschrieben worden sei.

Niki Lauda ist neuer Aufstichtsratsvorsitzender des Formel-1-Teams von Mercedes
© Getty
Niki Lauda ist neuer Aufstichtsratsvorsitzender des Formel-1-Teams von Mercedes

Lauda hatte dem Vernehmen nach zuvor einen Kompromiss zwischen Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone und Mercedes vermittelt.

Nachdem Mercedes das Concorde Agreement als letztes Top-Team unterschrieben hat, könnte auch der von Ecclestone angestrebte Börsengang der Formel 1 bald wieder ein Thema werden.

Die Formel-1-Saison im Überblick

Die besten Bilder vom Nachtrennen zum Singapur-GP
Beim Nachtrennen in Singapur ging es teilweise spektakulär zur Sache! Michael Schumacher schoss Jean-Eric Vergne ab und musste das Rennen beenden
© Getty
1/11
Beim Nachtrennen in Singapur ging es teilweise spektakulär zur Sache! Michael Schumacher schoss Jean-Eric Vergne ab und musste das Rennen beenden
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari.html
Lewis Hamilton wollte es nicht glauben. Mit einem technischen Defekt musste der Brite in Führung liegend aufgeben
© Getty
2/11
Lewis Hamilton wollte es nicht glauben. Mit einem technischen Defekt musste der Brite in Führung liegend aufgeben
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=2.html
Zuvor hatte noch Sängerin Kate Perry bei Williams in der Boxengasse vorbeigeschaut
© Getty
3/11
Zuvor hatte noch Sängerin Kate Perry bei Williams in der Boxengasse vorbeigeschaut
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=3.html
Für Michael Schumacher lief es erneut bescheiden. "Es tut mir Leid für Jean-Eric", entschuldigte sich der siebenfache Weltmeister beim jungen Franzosen
© Getty
4/11
Für Michael Schumacher lief es erneut bescheiden. "Es tut mir Leid für Jean-Eric", entschuldigte sich der siebenfache Weltmeister beim jungen Franzosen
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=4.html
Lewis Hamilton führte das Feld zunächst vom Start weg an. Hinten gab es bereits massive Positionskämpfe
© Getty
5/11
Lewis Hamilton führte das Feld zunächst vom Start weg an. Hinten gab es bereits massive Positionskämpfe
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=5.html
"We did it!" Sebastian Vettel sicherte sich in einem turbulenten Rennen seinen zweiten Saisonsieg
6/11
"We did it!" Sebastian Vettel sicherte sich in einem turbulenten Rennen seinen zweiten Saisonsieg
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=6.html
Prosit! Der WM-Führende, Fernando Alonso, freute sich über seinen dritten Platz
© Getty
7/11
Prosit! Der WM-Führende, Fernando Alonso, freute sich über seinen dritten Platz
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=7.html
Zum Abschluss ließen es die Gastgeber ordentlich krachen und erleuchteten den Nachthimmel über Singapur
© Getty
8/11
Zum Abschluss ließen es die Gastgeber ordentlich krachen und erleuchteten den Nachthimmel über Singapur
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=8.html
Einen kräftigen Schluck aus der Pulle gab es auch für den zweitplatzierten Jenson Button
© Getty
9/11
Einen kräftigen Schluck aus der Pulle gab es auch für den zweitplatzierten Jenson Button
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=9.html
Handshake zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso. Beim Japan-GP geht das Duell in die nächste Runde
© Getty
10/11
Handshake zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso. Beim Japan-GP geht das Duell in die nächste Runde
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=10.html
Erde an Karthikeyan, Erde an Karthikeyan, Sie können jetzt landen!
© spox
11/11
Erde an Karthikeyan, Erde an Karthikeyan, Sie können jetzt landen!
/de/sport/diashows/1209/formel1/singapur/singapur-gp-nacht-rennen-sebastian-vettel-michaerl-schumacher-mercedes-ferrari,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.