Formel 1

Keine Strafe für Michael Schumacher

SID
Beim Einbiegen in die Bus-Stop-Schikane verbremsten sich Schumacher (r.) und Vettel
© Getty

Michael Schumacher ist für sein Manöver gegen Sebastian Vettel beim Großen Preis von Belgien in Spa ungestraft davon gekommen. Das gab der Automobil-Weltverband FIA rund vier Stunden nach Ende des Rennens bekannt.

Schumacher hatte Vettel beim Abbiegen in die Boxengasse vor seinem einzigen Reifenwechsel behindert. Damit darf Schumacher seine sechs WM-Punkte für Platz sieben behalten. Vettel war beim zwölften Saisonrennen Zweiter geworden.

Der aktuelle Stand in der Fahrerwertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung