Mittwoch, 05.09.2012

Lobeshymnen von deutschen Motorsport-Idolen

Stuck über Räikkönen: "Bilderbuch-Comeback"

Auch ein Rennfahrer-Idol wie Hans-Joachim Stuck kann sich mal irren. "Ich war vor Kimi Räikkönens Rückkehr in die Formel 1 eigentlich sehr skeptisch, auch wegen seines Lebenswandels. Kimi überrascht mich nun aber total. Das ist ein Bilderbuch-Comeback", sagt Stuck der Nachrichtenagentur dapd.

Für Lotus holte Kimi Räikkönen beim GP von Belgien in Spa den dritten Platz
© Getty
Für Lotus holte Kimi Räikkönen beim GP von Belgien in Spa den dritten Platz

Räikkönen habe in jedem Fall das Potenzial für einen Sieg. Auch dank seiner Fähigkeiten sei der Lotus ein gutes Auto. Was Räikkönen aber besser als Michael Schumacher mache, der nach drei Jahren Pause zurückkehrte, wisse er nicht, sagte Stuck. Vielleicht liege es nur am Auto: "Der Lotus ist einfach besser als der Mercedes."

Räikkönen kann nach Stucks Ansicht sogar den WM-Titel gewinnen: "Alsonso und Vettel sind sicher starke Gegner, aber wenn es für Kimi optimal läuft, ist für ihn noch alles möglich."

"Aus dem Stand sauschnell"

Der gleichen Ansicht ist F1-Experte Christian Danner: "Für mich ist Kimi Räikkönen ein absoluter WM-Kandidat. Kaum jemand fährt so beständig wie er", sagt Danner der dapd.

Was Danner besonders imponiert, ist die Tatsache, dass der Finne trotz einer zweijährigen Auszeit keine Eingewöhnungsphase brauchte. "Denn Kimi war aus dem Stand sofort sauschnell", sagte der Formel-1-Experte.

Ludwig traut Räikkönen Titel zu

Für die deutsche Tourenwagen-Legende Klaus Ludwig ist Kimi Räikkönen bislang der Fahrer des Jahres in der Formel 1. "Kimi hat nichts verlernt und war von Beginn an bei der Musik", sagte Ludwig. Wenn der Finne so weiterfahre wie in den Rennen zuvor, traue er ihm sogar den Titelgewinn zu.

"Er hat zwar schon mehr als 30 Punkte Rückstand auf Fernando Alonso, aber wie schnell die schrumpfen können, haben wir beim Rennen in Spa gesehen", sagt Ludwig, der in seiner Karriere dreimal die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) sowie dreimal bei den 24 Stunden von Le Mans gewonnen hat.

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Belgien-GP 2012: Grosjeans Crash und Buttons Triumph
Crashs in La Source haben Tradition. Grosjean drängte Hamilton (l.) ab und löste eine Kettenreaktion aus
© spox
1/18
Crashs in La Source haben Tradition. Grosjean drängte Hamilton (l.) ab und löste eine Kettenreaktion aus
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg.html
Grosjeans Lotus (l.) hob ab und flog knapp am Kopf von Fernando Alonso vorbei
© spox
2/18
Grosjeans Lotus (l.) hob ab und flog knapp am Kopf von Fernando Alonso vorbei
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=2.html
Es war der erste Ausfall für den WM-Führenden Fernando Alonso in dieser Saison.
© Getty
3/18
Es war der erste Ausfall für den WM-Führenden Fernando Alonso in dieser Saison.
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=3.html
Nachdem ihn Grosjean fasst getroffen hatte, traf auch Hamilton (l.) Alonso, der prompt abhob
© Getty
4/18
Nachdem ihn Grosjean fasst getroffen hatte, traf auch Hamilton (l.) Alonso, der prompt abhob
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=4.html
Glücklicherweise verletzte sich kein Fahrer ernsthaft. Das Auto links gehört Alonso, der gerade seinen Flügel verliert
© spox
5/18
Glücklicherweise verletzte sich kein Fahrer ernsthaft. Das Auto links gehört Alonso, der gerade seinen Flügel verliert
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=5.html
Nur fliegen ist schöner? Eher nicht. Auch Lewis Hamilton hob ab und räumte den Heckflügel von Sergio Perez ab
© Getty
6/18
Nur fliegen ist schöner? Eher nicht. Auch Lewis Hamilton hob ab und räumte den Heckflügel von Sergio Perez ab
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=6.html
Jenson Button (v.) blieb unterdessen ungefährdet an der Spitze
© Getty
7/18
Jenson Button (v.) blieb unterdessen ungefährdet an der Spitze
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=7.html
Lewis Hamilton stieg sofort aus seinem McLaren aus und steuerte auf Grosjean zu, dem er einen Vogel zeigte
© Getty
8/18
Lewis Hamilton stieg sofort aus seinem McLaren aus und steuerte auf Grosjean zu, dem er einen Vogel zeigte
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=8.html
Kamui Kobayashi wurde auch getroffen. Sein zweiter Startplatz? Verloren. Er fiel auf den letzten Rang zurück
© Getty
9/18
Kamui Kobayashi wurde auch getroffen. Sein zweiter Startplatz? Verloren. Er fiel auf den letzten Rang zurück
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=9.html
Fernando Alonso saß nach dem Crash noch lange in seinem Ferrari und wartete auf medizinische Hilfe
© Getty
10/18
Fernando Alonso saß nach dem Crash noch lange in seinem Ferrari und wartete auf medizinische Hilfe
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=10.html
Alonso wurde noch im Auto untersucht, blieb aber unverletzt
© spox
11/18
Alonso wurde noch im Auto untersucht, blieb aber unverletzt
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=11.html
Harter Fight: Sebastian Vettel (l.) zog erst an Michael Schumacher vorbei, als der in die Box einbog
© getty
12/18
Harter Fight: Sebastian Vettel (l.) zog erst an Michael Schumacher vorbei, als der in die Box einbog
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=12.html
Ungefährdete Zieldurchfahrt: Jenson Button gewann das Rennen mit über zehn Sekunden Vorsprung
© Getty
13/18
Ungefährdete Zieldurchfahrt: Jenson Button gewann das Rennen mit über zehn Sekunden Vorsprung
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=13.html
Sein Jubel kannte kaum Grenzen. Es war Buttons erster Sieg in Spa
© Getty
14/18
Sein Jubel kannte kaum Grenzen. Es war Buttons erster Sieg in Spa
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=14.html
Gib Küsschen! Button feierte seinen Triumph bei der Siegerehrung ausgiebig
© Getty
15/18
Gib Küsschen! Button feierte seinen Triumph bei der Siegerehrung ausgiebig
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=15.html
Sebastian Vettel (l.) durfte nach seinem Ritt von zehn auf zwei mitfeiern
© Getty
16/18
Sebastian Vettel (l.) durfte nach seinem Ritt von zehn auf zwei mitfeiern
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=16.html
Auch die obligatorische Champagner-Dusche für die Mechaniker durfte nicht fehlen
© Getty
17/18
Auch die obligatorische Champagner-Dusche für die Mechaniker durfte nicht fehlen
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=17.html
Verdiente Belohnung: Jessica Michibata (l.) herzt ihren Gewinner-Freund
© spox
18/18
Verdiente Belohnung: Jessica Michibata (l.) herzt ihren Gewinner-Freund
/de/sport/diashows/1209/formel1/belgien/spa-rennen-romain-grosjean-crash-alonso-hamilton-jenson-button-sieg,seite=18.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.