Formel 1

Hamilton bricht Verbindung mit Jugend-Team

SID
Freitag, 28.09.2012 | 16:25 Uhr
Die englische Presse trauert Formel-1-Pilot Lewis Hamilton nach
© Getty

Der Wechsel von Formel-1-Pilot Lewis Hamilton von McLaren zu Mercedes wird in der englischen Heimat von kritischen Tönen begleitet. "Lewis Hamilton verlässt mit McLaren das Team, das sein außerordentliches Talent während seines halben Lebens gefördert hat", schreibt die Zeitung "The Guardian": "Der schnellste und talentierteste Fahrer seiner Generation hat sich für Mercedes entschieden."

Ähnlich sieht das auch die Zeitung "Daily Mail": "Lewis Hamilton bricht die Verbindung mit dem Team seiner Jugend." Die Verlockung eines Neustarts fernab des Teams, "das ihn immer mit elterlicher Sorge behandelt" habe, sei für ihn zu groß gewesen.

Hamilton wurde seit seinem 14. Lebensjahr von McLaren gefördert und fuhr seit 2007 für das britische Team in der Formel 1. 2008 holte er seinen bislang einzigen WM-Titel.

Die Teams und Fahrer der aktuellen Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung