Silverstone: Favoriten fürchten Chaos-GP

Die Angst vor dem Regen-Roulette

Von SPOX
Samstag, 07.07.2012 | 20:34 Uhr
Für Michael Schumacher kann es in Silverstone gar nicht genug dunkle Wolken geben
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Extreme Fighting Championship
Live
EFC 62
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Während Sebastian Vettel eine Wetter-Lotterie fürchtet, würde Michael Schumacher am liebsten einen Regentanz aufführen. Auch diverse Hinterbänkler hoffen auf eine Überraschung. Doch wer hat in Silverstone (Rennen, So., 13.45 Uhr im LIVE-TICKER) tatsächlich die besten Karten?

Normalerweise diskutieren die Experten vor einem Rennen immer darüber, welches Auto am schonendsten mit den Reifen umgeht, welcher Fahrer wie viele frische Sätze welcher Reifenmischung zur Verfügung hat, und wer sein Material bei der Jagd nach der Pole-Position vielleicht ein bisschen zu sehr beansprucht hat.

In Silverstone ist das alles hinfällig. Hier reden alle nur vom Regen. Fahrer, Experten, Zuschauer. Und dabei geht es nicht einmal mehr darum, ob es regnet. Es geht nur noch darum, wie viel Wasser sich aus den britischen Wolken auf den ohnehin bereits durchgeweichten Kurs von Silverstone ergießt und wie viel Chaos es möglicherweise geben könnte. Vergleiche zum Kanada-GP von 2011, als eine zweistündige Regenunterbrechung das Rennen in Montreal zum längsten GP in der Geschichte machte, werden laut.

Qualifying-Duelle: Button sieht kein Land - Vettel wieder in Rückstand

"Es wird ein harter Tag", sagt Sebastian Vettel und blickt dabei auf die tiefen Pfützen in der Boxengasse. "Es hat gestern geregnet, es regnet heute - und das wird am Sonntag auch regnen. Ich glaube, es wird ein sehr, sehr langer Tag für uns alle."

Favoriten fürchten das Chaos

Was Vettel fürchtet, ist das Chaos. Denn das Chaos ist der Feind der Favoriten. Im Chaos ginge es am Ende nur noch darum, die Angelegenheit so unbeschadet wie möglich "zu überstehen", sagt Vettels Teamchef Christian Horner. "Dann ist es am Ende nur noch eine große Lotterie", meint auch Vettel. Ein Glücksspiel. Und das mag der Weltmeister überhaupt nicht. Im Regenroulette des Qualifyings betrieb er mit Platz vier Schadensbegrenzung - in Pole-Reichweite kam er dabei nie. Dafür waren andere zuständig.

Fernando Alonso zum Beispiel. Dessen Ferrari scheint im Regen besonders gut zu funktionieren. Wie gut? Das zeigt auch Felipe Massas fünfter Platz. Denn normalerweise müsste die Wortkombination Silverstone + Regen beim Brasilianer seit seinem blamablen Acht-Dreher-Rennen von 2008 einen mittleschweren Schüttelfrost auslösen. Tut sie in diesem Jahr aber nicht.

Und da der Ferrari auch auf abtrocknender Strecke gut liegt, könnte Alonso in Silverstone einen Big Point im WM-Kampf landen. 26 Punkte beträgt sein Vorsprung auf Vettel aktuell bereits - und sollte der Weltmeister in der Gischt seiner Vorderleute verlorengehen, könnte Alonso noch weiter enteilen. Vettel selbst musste vor dem Rennen bereits eingestehen: "Viele Nullnummern kann ich mir nicht erlauben, wenn ich meinen Titel verteidigen will."

Webber und Alonso hoffen auf ruhiges Rennen

Zu viel Chaos wünscht sich aber auch Alonso nicht. "In den ersten Runden wird vieles durcheinander gehen", so der Spanier, der hofft, sich an der Spitze absetzen zu können. "Da ist die freie Sicht von der Pole-Position sicherlich ein großer Vorteil." Das funktioniert allerdings nur so lange, bis es eine Safety-Car-Phase gibt. Oder gar einen Rennabbruch. Das würde alle Planungen über den Haufen werfen.

Und zwar nicht nur die von Alonso. Auch Vettels Teamkollege Mark Webber hofft von Startplatz zwei aus auf ein eher ruhigeres Rennen. Er sei mit der Strategie seines Teams durchaus zufrieden, sagt Webber. Unter normalen Bedingungen rechne man sich durchaus Chancen auf den Sieg aus, ist herauszuhören. Und mit normal meint man auch hier: möglichst wenig Regen, möglichst kein Chaos.

Schumachers große Chance

Nur einer aus der Spitzengruppe würde am liebsten noch einen Regentanz aufführen: Michael Schumacher. Der Rekordweltmeister wittert in Silverstone seine große Chance auf den ersten Sieg seit dem China-GP 2006.

Doch was er dafür braucht, ist Regen. Schumacher weiß, dass sein Mercedes auf trockener Fahrbahn und unter normalen Rennbedingungen nur bedingt siegfähig, dafür aber auf nasser Fahrbahn "ziemlich konkurrenzfähig" ist. Und ein kleines bisschen Chaos, das sei ihm sogar noch lieber. "Ich würde wechselnde Bedingungen sehr begrüßen", sagte der 43-Jährige nach dem Qualifying.

Die Mercedes hatten bereits in den verregneten Trainingssitzungen gut ausgesehen - und auch am Samstag am Vormittag offensichtlich auf eine Regenrennen-Abstimmung hingearbeitet. "Ich bin mir sicher, dass das morgige Rennen unter den zu erwartenden wechselhaften Bedingungen voller Möglichkeiten sein wird", sagt auch Teamchef Ross Brawn. Schließlich habe Schumi Pole-Potenzial gehabt.

Die Stunde der Underdogs

Naht also die große Stunde des Michael Schumacher - oder siegt am Ende doch ein Hinterbänkler im Regen-Chaos von Silverstone? Warum eigentlich nicht? In dieser Formel-1-Saison scheint alles möglich. Ein Überraschungssieger wäre, naja, nicht sonderlich überraschend. Und Kandidaten gibt es hierfür wahrlich genug.

Sauber sah zwischenzeitlich stark aus, mit Pastor Maldonado im Williams (Startplatz sieben) ist ohnehin zu rechnen. Und selbst Toro Rosso schien im Regen konkurrenzfähig zu sein, lag vor der Quali-Unterbrechung sogar mit beiden Autos in den Top-Ten. "Wir sind schneller als unsere Position (Platz 12) glauben lässt. Wenn es regent, können wir eine Chance haben", sagt Daniel Ricciardo.

Zu weit hergeholt? Vielleicht. Aber wenn man bei britischen Buchmachern schon darauf wetten kann, wie oft das Rennen am Sonntag unterbrochen wird, dann kann man auch gleich auf den Sieg eines Toro Rosso setzen. Rien ne va plus? Von wegen! Im Regen-Roulette von Silverstone ist alles möglich.

LIVE-TICKER: So lief das Qualifying in Silverstone

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung