Dienstag, 10.07.2012

Nach Sieg in Silverstone

Red Bull verlängert Vertrag mit Webber

Mark Webber bleibt auch in der Saison 2013 Teamkollege von Sebastian Vettel bei Red Bull. Zwei Tage nach seinem Sieg in Silverstone bestätigte das Team die Vertragsverlängerung.

Mark Webber hat in dieser Saison bereits zwei Rennen für Red Bull gewonnen
© Getty
Mark Webber hat in dieser Saison bereits zwei Rennen für Red Bull gewonnen

Mark Webber hat durch seine bisher starke Saison genug Werbung in eigener Sache gemacht. Sein Vertrag als Red-Bull-Pilot an der Seite von Sebastian Vettel wurde bis Ende der Saison 2013 verlängert.

 

Eine frühe Entscheidung des Teams, das sich in den vergangenen Jahren meist mehr Zeit gelassen hatte. Aber nach Webbers Siegen in Monaco und Silverstone und Platz zwei in der Fahrerwertung vor Vettel gab es offenbar keinen Grund mehr, die Entscheidung hinauszuzögern.

Webber: "Ich laufe auf allen Zylindern"

"Mein Selbstbewusstsein ist im Moment riesig und ich laufe auf allen Zylindern. Ich kenne das Team sehr gut und fühle mich ausgesprochen wohl. Von daher fühlt es sich absolut richtig an, bei Red Bull zu bleiben", sagte Webber in einem offiziellen Statement.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner ergänzte: "Marks Leistung in den ersten neun Rennen war sehr beeindruckend. Da beide Seiten den starken Wunsch hatten, gemeinsam weiterzumachen, war es nur logisch, den Vertrag bis Ende 2013 zu verlängern."

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

 

 

Großbritannien-GP: Pack die Badehose ein!
Willkommen in Silverstone, willkommen im Stau. Wie es sich vor einem anständigen Badeurlaub gehört, muss man erstmal ordentlich anstehen
© Getty
1/16
Willkommen in Silverstone, willkommen im Stau. Wie es sich vor einem anständigen Badeurlaub gehört, muss man erstmal ordentlich anstehen
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone.html
Der Tipp des Tages: Einfach mal das Auto stehen lassen und den Gummistiefeln ein heilendes Moorbad gönnen. Soll sehr gesund sein, der Schlamm von Silverstone
© xpb
2/16
Der Tipp des Tages: Einfach mal das Auto stehen lassen und den Gummistiefeln ein heilendes Moorbad gönnen. Soll sehr gesund sein, der Schlamm von Silverstone
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=2.html
Diese eigentümlichen Gebilde werden oft versehentlich für Zelte gehalten. In Wahrheit handelt es sich hierbei aber um U-Boot-Stellplätze der britischen Marine
© Getty
3/16
Diese eigentümlichen Gebilde werden oft versehentlich für Zelte gehalten. In Wahrheit handelt es sich hierbei aber um U-Boot-Stellplätze der britischen Marine
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=3.html
Auch das sind nicht etwa Regenschirme. Es handelt sich um den oft falsch verstandenen originalen Sonnenschutz der traditionellen Inselbewohner
© Getty
4/16
Auch das sind nicht etwa Regenschirme. Es handelt sich um den oft falsch verstandenen originalen Sonnenschutz der traditionellen Inselbewohner
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=4.html
Dieser ist auch praktisch mit der neuesten royalen Gummistiefel-Mode kombinierbar
© Getty
5/16
Dieser ist auch praktisch mit der neuesten royalen Gummistiefel-Mode kombinierbar
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=5.html
Wichtiger Hinweis: "Warning. Slippery Surface". Achtung, Rutschgefahr!
© Getty
6/16
Wichtiger Hinweis: "Warning. Slippery Surface". Achtung, Rutschgefahr!
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=6.html
Für Heikki Kovalainen war das Schild offenbar zu klein...
© Getty
7/16
Für Heikki Kovalainen war das Schild offenbar zu klein...
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=7.html
... ebenso wie für Wasserballett-Kollege Romain Grosjean
© Getty
8/16
... ebenso wie für Wasserballett-Kollege Romain Grosjean
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=8.html
Wählen Sie hier bitte Ihre Lieblings-Überschrift. A) Man, die Jungs haben aber einen dicken Fisch an der Angel. B) Schiffbruch bei Bruno Senna
© Getty
9/16
Wählen Sie hier bitte Ihre Lieblings-Überschrift. A) Man, die Jungs haben aber einen dicken Fisch an der Angel. B) Schiffbruch bei Bruno Senna
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=9.html
In beiden Fällen gilt: Viel zu tun für die Jungs von den Docks
© Getty
10/16
In beiden Fällen gilt: Viel zu tun für die Jungs von den Docks
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=10.html
Mit den rutschigen Bedingungen haben auch diese Herren hier zu kämpfen. Japanisch-Schweizerisches Wasserspringen beim Boxenstopp von Kamui Kobayashi
© Getty
11/16
Mit den rutschigen Bedingungen haben auch diese Herren hier zu kämpfen. Japanisch-Schweizerisches Wasserspringen beim Boxenstopp von Kamui Kobayashi
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=11.html
Der Japaner verschätzt sich beim Boxenstopp und räumt mehrere Mechaniker ab
© Getty
12/16
Der Japaner verschätzt sich beim Boxenstopp und räumt mehrere Mechaniker ab
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=12.html
Glücklicherweise wird niemand ernsthaft verletzt. Kobayashi soll sich "mit zehn Kästen Bier" entschuldigen, rät Formel-1-Experte Niki Lauda auf RTL
© Getty
13/16
Glücklicherweise wird niemand ernsthaft verletzt. Kobayashi soll sich "mit zehn Kästen Bier" entschuldigen, rät Formel-1-Experte Niki Lauda auf RTL
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=13.html
Ins Schwimmen kommt auch Fernando Alonso - und zwar auf abgefahrenen Reifen. Der Spanier muss sich kurz vor Ende des Rennens Mark Webber geschlagen geben
© Getty
14/16
Ins Schwimmen kommt auch Fernando Alonso - und zwar auf abgefahrenen Reifen. Der Spanier muss sich kurz vor Ende des Rennens Mark Webber geschlagen geben
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=14.html
Fachmännisches Urteil von Hugh Grant: klassischer Fall von "nass gemacht"
© xpb
15/16
Fachmännisches Urteil von Hugh Grant: klassischer Fall von "nass gemacht"
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=15.html
Und gerade als die Silverstone-Regatta eigentlich trockengelegt war, holt Mark Webber zur Feier des Tages die Champagner-Pistole raus. Super, Mark!
© Getty
16/16
Und gerade als die Silverstone-Regatta eigentlich trockengelegt war, holt Mark Webber zur Feier des Tages die Champagner-Pistole raus. Super, Mark!
/de/sport/diashows/1207/formel1/Silverstone/Rennen/grossbritannien-gp-regen-schlammschlacht-chaos-crash-in-silverstone,seite=16.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.