Mittwoch, 20.06.2012

Kein Podestplatz mit Mercedes in dieser Saison

Ecclestone: Mit Ferrari würde Schumi gewinnen

Für Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sitzt Michael Schumacher im falschen Auto. "Ich glaube, wenn er heute noch Ferrari fahren würde, würde er immer noch gewinnen", sagt der Brite in einem Interview der "Sport Bild".

Hatte schon immer eine besondere Beziehung zu Michael Schumacher: F1-Guru Bernie Ecclestone
© Getty
Hatte schon immer eine besondere Beziehung zu Michael Schumacher: F1-Guru Bernie Ecclestone

Auch im dritten Jahr seit seinem Comeback wartet der Rekordweltmeister bei Mercedes noch auf den ersten Sieg, nicht einmal ein Podestplatz ist dem 43-Jährigen in dieser Zeit gelungen.

War Schumachers Rückkehr in die Formel 1 vielleicht ein Fehler? "Mit dem, was er jetzt macht, bleibt er nicht im Gedächtnis haften", sagt Ecclestone. Er hoffe, dass es Schumacher mit Mercedes auch noch schaffe, sagt der Promoter.

Schumachers Vertrag läuft zum Saisonende aus. Derzeit ist völlig offen, ob der siebenmalige Weltmeister weitermacht oder seinen Helm endgültig an den Nagel hängt.

Der Formel-1-Kalender 2012

Kanada-GP: Hamilton triumphiert in Montreal
Strahlender Sonnenschein, schöne Frauen und eine dramatische Schlussphase - das war der Große Preis von Kanada 2012
© xpb
1/10
Strahlender Sonnenschein, schöne Frauen und eine dramatische Schlussphase - das war der Große Preis von Kanada 2012
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez.html
Das Rennen startete eher langweilig. Sebastian Vettel verteidigte souverän seine Pole-Position und auch dahinter gab es keine Positionswechsel
© Getty
2/10
Das Rennen startete eher langweilig. Sebastian Vettel verteidigte souverän seine Pole-Position und auch dahinter gab es keine Positionswechsel
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=2.html
Der amtierende Weltmeister schaffte es aber nicht, sich entscheidend abzusetzen
© xpb
3/10
Der amtierende Weltmeister schaffte es aber nicht, sich entscheidend abzusetzen
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=3.html
Im Laufe des Rennens übernahm Lewis Hamilton die Führung, gab sie dann aber an...
© xpb
4/10
Im Laufe des Rennens übernahm Lewis Hamilton die Führung, gab sie dann aber an...
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=4.html
...Fernando Alonso ab. Der Spanier sah dann lange wie der sichere Sieger aus. Doch 15 Runden vor Schluss erwies sich seine Einstopp-Strategie als Fehler
© xpb
5/10
...Fernando Alonso ab. Der Spanier sah dann lange wie der sichere Sieger aus. Doch 15 Runden vor Schluss erwies sich seine Einstopp-Strategie als Fehler
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=5.html
Alonsos Reifen bauten stark ab und er wurde bis auf Platz fünf durchgereicht. Als erstes kassierte Lewis Hamilton den Spanier
© xpb
6/10
Alonsos Reifen bauten stark ab und er wurde bis auf Platz fünf durchgereicht. Als erstes kassierte Lewis Hamilton den Spanier
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=6.html
Die Fans hat es gefreut. In Kanada war Cirque du Soleil-Besitzer und Multimillionär Guy Laliberte (l.) zu Gast und konnte eine dramatische Schlussphase miterleben
© xpb
7/10
Die Fans hat es gefreut. In Kanada war Cirque du Soleil-Besitzer und Multimillionär Guy Laliberte (l.) zu Gast und konnte eine dramatische Schlussphase miterleben
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=7.html
Auch Motorsport-Legende Mario Andretti (l.) gab sich die Ehre und plauschte mit F-1-Chef Bernie Ecclestone
© xpb
8/10
Auch Motorsport-Legende Mario Andretti (l.) gab sich die Ehre und plauschte mit F-1-Chef Bernie Ecclestone
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=8.html
Lewis Hamilton fuhr derweil am Ende als Erster über die Ziellinie und ist somit bereits der siebte Sieger im siebten Rennen in dieser Saison
© xpb
9/10
Lewis Hamilton fuhr derweil am Ende als Erster über die Ziellinie und ist somit bereits der siebte Sieger im siebten Rennen in dieser Saison
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=9.html
Der Brite feierte seinen Sieg ausgelassen mit Sergio Perez (r.), der am Ende Dritter wurde
© xpb
10/10
Der Brite feierte seinen Sieg ausgelassen mit Sergio Perez (r.), der am Ende Dritter wurde
/de/sport/diashows/1206/formel1/kanada-gp/rennen/hamilton-siegt-vor-grosjean-und-perez,seite=10.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Fernando Alonso wurde von den F1-Teamchefs zum Fahrer des Jahres gewählt

Teamchefs wählen Alonso zum Fahrer des Jahres

Zu früh gefreut? Sebastian Vettel soll in Brasilien ein unerlaubtes Überholmanöver getätigt haben

Vettel behält WM-Titel

Sicherlich eines der Bilder des Jahres: Romain Grosjean sorgte beim Belgien-GP für einen Startcrash

Crash-Kids, Skandal-Rennen und eine Zeitbombe


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.