Formel 1

Fernando Alonso bleibt bei Unfall unverletzt

SID
Fernando Alonso konnte bereits zwei Mal die Weltmeisterschaft der Formel 1 feiern
© Getty

Der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso hat einen Unfall bei Testfahrten in Mugello unverletzt überstanden. Der Spanier kam mit seinem Ferrari von der Strecke ab und landete in einer Barriere.

"Ein Unfall von Fernando hat die Trainingsfahrten behindert. Es hat zwei Stunden gedauert, um die Schäden zu reparieren. Es ist eine Schande, aber so ist es beim Testen", teilte das Ferrari-Team via Twitter mit.

Der WM-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung