Bahrain-GP: Warm-Up vor dem Rennen

Vettel Favorit auf Sieg in "Le Mans"

Von Alexander Mey
Samstag, 21.04.2012 | 17:44 Uhr
Sebastian Vettel geht in Bahrain von der Pole-Position aus ins Rennen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
DAZN ONLY Golf Channel
Live
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Live
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Live
Utrecht -
PSV
Serie A
Live
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Sebastian Vettel: Eben noch in der Krise, jetzt Favorit auf den Sieg in Bahrain (Rennen, So., 13.45 Uhr im LIVE-TICKER). Das Rennen wird zu einer Reifenschlacht - in der sich auch Nico Rosberg noch sehr gute Chancen ausrechnet.

Nur drei Rennen hat es gedauert, bis Sebastian Vettel an seinen Stammplatz der vergangenen Saison zurückgekehrt ist. Trotzdem scheint es nach den Startplätzen fünf, sechs und elf zum Saisonauftakt eine halbe Ewigkeit her zu sein.

Zu groß war der Rückstand auf die Spitze im Qualifying. Der Red Bull schien seine berühmter Extraklasse im Zeittraining völlig verloren zu haben. Bis jetzt.

Red Bull "jetzt dort, wo wir hinwollen"

"Ich glaube, dass wir bisher nicht das volle Potenzial des Autos abrufen konnten. Wir verstehen jetzt aber viel mehr", erklärte Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko die Auferstehung der Bullen. "Wir sind jetzt dort, wo wir immer hinwollten. Unser Rennspeed ist sicherlich auch sehr gut. Wir können optimistisch in das Rennen gehen."

In der Tat, denn auf den Long-Runs am Freitag, an denen sich am besten der Umgang der einzelnen Autos mit den Reifen ablesen lässt, machte Red Bull den konstantesten Eindruck. Bei Vettel und Mark Webber brachen die Rundenzeiten am wenigsten stark ein.

Sollte sich das bestätigen und der Start klappen, dann ist Vettel hoher Favorit auf den Sieg. Denn die Reifen werden wie immer in dieser Saison alles entscheiden. In Bahrain sogar noch mehr denn je.

Reifen: Rosberg fühlt sich wie in Le Mans

"Es dreht sich alles um den Umgang mit den Reifen. Es ist ein Kunststück, die Hinterreifen am Leben zu halten", sagte China-Sieger Nico Rosberg und erklärte: "Das hat mit schnellem Rennfahren nichts mehr zu tun. Es fühlt sich an, als würdest du die 24 Stunden von Le Mans fahren. Eine Kurve zu viel Schlupf, und die Reifen sind schon zu heiß."

Überhitzte Reifen waren 2011 das große Problem von Mercedes, sie sind es aber spätestens seit China nicht mehr. Das bestätigte den Silberpfeilen sogar eine unabhängige Instanz, Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery: "Die Überhitzung der Reifen ist bei Mercedes kein größeres Problem als bei allen anderen auch. Uns war beim Studium der Daten schon von Saisonbeginn an klar, dass Mercedes sehr stark sein würde."

Rosberg hat einen Reifensatz gespart

Das wird Rosberg gerne hören, schließlich will er von Startplatz fünf aus noch aufs Podium. "Von Platz fünf aus ist ein gutes bis sehr gutes Rennergebnis möglich", sagte er "Sky Sports UK". "Das Set-Up ist jetzt besser, wir konnten es im Verlauf des Wochenendes stetig optimieren. Das Auto funktioniert im Rennen sogar besser als im Qualifying."

Rosberg hat eine zweite Chance auf einen besseren Startplatz sogar geopfert, um einen Reifensatz fürs Rennen zu sparen. "Ich bin der einzige Pilot unter den ersten Fünf, der noch einen neuen Satz weicher Reifen hat, was auf dieser Strecke von großem Vorteil sein kann", sagte Rosberg.

Hamilton schielt auf ersten Saisonsieg

Den Vorhersagen von Pirelli zufolge wird eine Dreistopp-Strategie im Rennen am schnellsten sein, aber auch zwei oder sogar vier Stopps sind nicht auszuschließen.

"Das wird unglaublich hart werden", sagte Lewis Hamilton. Er wird neben Vettel in der ersten Startreihe stehen und rechnet sich gute Chancen aus, den ersten Saisonsieg einzufahren: "Ich denke, wir haben in diesem Jahr bessere Chancen, Red Bull im Rennen zu bekämpfen, als im vergangenen."

Hamilton schaut eher nach vorne als nach hinten in Richtung Webber, Teamkollege Jenson Button und Rosberg, obwohl der bei eventuellen Überholmanövern vom überlegenen Top-Speed seines Silberpfeils profitieren könnte.

Schumachers Motto: Volle Attacke

Für Michael Schumacher ist von Startplatz 17 aus dieser überlegene Top-Speed die einzige Hoffnung, noch weit nach vorne zu kommen. Mercedes wird sein im Qualifying defektes DRS sicher reparieren können.

Danach kann es für Schumacher nur noch um volle Attacke gehen. "Michael hatte bei der Rennsimulation am Freitag einen guten Speed und wir haben jede Menge frischer Reifen zur Verfügung. Er sollte noch ein gutes Ergebnis erreichen können", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Vielleicht ja zumindest ein sauberes Rennen vom Start bis zum Ziel. Das wäre für den großen Pechvogel der Saison nämlich schon einmal ein Fortschritt.

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung