Im Schatten von Vettel und Co.

SID
Mittwoch, 14.03.2012 | 11:12 Uhr
Timo Glock gab beim Großer Preis von Kanada 2004 sein F1-Debüt
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
D-backs @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays

Diese eine Aussage hängt Timo Glock manchmal sogar heute noch nach. Wenn er im Red Bull sitzen würde, sei er schneller als Weltmeister Sebastian Vettel, wurde ihm mehr oder weniger in den Mund gelegt.

Im "dapd"-Interview hatte Glock das Missverständnis aufgeklärt: "Ich habe damals gesagt, dass, wenn ich in einem Red Bull sitzen würde, ich mit Sicherheit auch da vorne irgendwo mitfahren würde."

Natürlich müsse man es auch erst einmal so umsetzen, wie Vettel es mache. Doch Glock sitzt in keinem Red Bull. Sondern im Marussia. Glock ist dabei, aber nicht mittendrin. Er fährt mit, aber nur hinterher.

Geburtstag beim Saisonauftakt

Deshalb bleibt die Sehnsucht nach Siegen vorerst unerfüllt. Das Team arbeite auf 2014 hin, da fahre die Formel 1 erstmals in Russland. In Sotschi soll der erste Sieg für das Hinterbänkler-Team her. "Dort, wo unser Mitteambesitzer oder sagen wir mal großer Teilhaber oder Sponsor mit Marussia von träumt. Da arbeiten wir drauf hin", sagte Glock.

Doch zu tun gibt es genug. Beim Crashtest für die neue Saison musste man nachsitzen, Glock konnte im neuen Marussia noch keine wirkliche Testrunde drehen. Gut möglich, dass er seinen 30. Geburtstag am Tag des Saisonauftakts in Australien am 18. März nur für kurze Zeit auf der Strecke erleben darf - wenn überhaupt, schließlich muss er sich erst einmal qualifizieren.

Aber Glock ist es gewohnt zu kämpfen. Bereits auf dem Weg in die Motorsport-Königsklasse nahm er einige Umwege in Kauf. 2001 der erste Schritt mit einem erfolgreichen Engagement in der Formel BMW, zwei Jahre später folgte der Wechsel in die Formel-3-Euroserie. 2004 erstmals Testfahrer für Jordan, im gleichen Jahr der Sprung ins Cockpit und die ersten WM-Punkte.

In den USA war Glock "Rookie des Jahres"

Einen neuen Vertrag erhielt er aber nicht, deshalb ging es 2005 in die ChampCar-Serie, wo er sich prompt als "Rookie des Jahres" einen Namen machte.

Über die GP2-Serie empfahl sich Glock schließlich für eine Rückkehr in die Formel 1, wo er letztendlich 2008 bei Toyota die Nachfolge von Ralf Schumacher antrat. 2010 entschied sich Glock für eine neue Herausforderung und heuerte bei Virgin (heute Marussia) an.

Trotz aller Rückschläge: Bereut hat Glock diese Entscheidung bis heute nicht.

Der Formel-1-Rennkalender 2012

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung