Dienstag, 06.03.2012

Entscheidenden Crashtest bestanden

Grünes Licht für Timo Glock

Aufatmen bei Timo Glock: Das Formel-1-Team Marussia hat den letzten und entscheidenden Crashtest bestanden. Das gab der Rennstall am Dienstag bekannt. Damit wird Glock seinen 30. Geburtstag am 18. März beim WM-Auftakt in Australien im Cockpit seines neuen Autos feiern können.

Timo Glock und sein Team Marussia mussten zuletzt die Testfahrten in Barcelona absagen
© Getty
Timo Glock und sein Team Marussia mussten zuletzt die Testfahrten in Barcelona absagen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das Team hatte zuvor wegen des verpatzten Crashtests die letzten Testfahrten zur neuen Saison in Barcelona absagen müssen. "Wir sind nur knapp durch den Test gefallen und mussten die Struktur ein wenig verstärken. Kleinere Anpassungen am ursprünglichen Konzept haben ausgereicht", sagte Technik-Direktor Pat Symonds.

Am Montag hatte Glock bereits mit dem neuen MR01 im Rahmen von Filmaufnahmen in Silverstone zumindest einige Runden absolviert. "Die ersten Runden seit dreieinhalb Monaten. Ich bin wieder da. Ein großartiges Gefühl", twitterte Glock nach seiner Jungfernfahrt.

Die Formel 1-Saison 2012

Teamchefs wählen Top Ten der F-1-Fahrer
Die F-1-Teamchefs haben gewählt. Diese zehn Fahrer waren die besten der Saison. Platz 10: Michael Schumacher (Mercedes, 23 Punkte)
© ap
1/10
Die F-1-Teamchefs haben gewählt. Diese zehn Fahrer waren die besten der Saison. Platz 10: Michael Schumacher (Mercedes, 23 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher.html
Platz 9: Heikki Kovalainen (Lotus, 26 Punkte)
© Getty
2/10
Platz 9: Heikki Kovalainen (Lotus, 26 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=2.html
Platz 8: Adrian Sutil (Force India, 38 Punkte)
© ap
3/10
Platz 8: Adrian Sutil (Force India, 38 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=3.html
Platz 7: Paul di Resta (Force India, 44 Punkte)
© ap
4/10
Platz 7: Paul di Resta (Force India, 44 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=4.html
Platz 6: Mark Webber (Red Bull, 70 Punkte)
© ap
5/10
Platz 6: Mark Webber (Red Bull, 70 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=5.html
Platz 5: Nico Rosberg (Mercedes, 90 Punkte)
© ap
6/10
Platz 5: Nico Rosberg (Mercedes, 90 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=6.html
Platz 4: Lewis Hamilton (McLaren, 122 Punkte)
© ap
7/10
Platz 4: Lewis Hamilton (McLaren, 122 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=7.html
Platz 3: Fernando Alonso (Ferrari, 188 Punkte)
© ap
8/10
Platz 3: Fernando Alonso (Ferrari, 188 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=8.html
Platz 2: Jenson Button (McLaren, 200 Punkte)
© ap
9/10
Platz 2: Jenson Button (McLaren, 200 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=9.html
Platz 1: Sebastian Vettel (Red Bull, 241 Punkte)
© ap
10/10
Platz 1: Sebastian Vettel (Red Bull, 241 Punkte)
/de/sport/diashows/1112/formel1/rangliste-beste-fahrer-der-saison/voting-teamchefs-sebastian-vettel-jenson-button-michael-schumacher,seite=10.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton spricht über eine Veränderung des Grand-Prix-Formates

Hamilton würde Format-Änderungen begrüßen

Das ehemalige Team von Pascal Wehrlein war seit 2010 bei der Formel 1 dabei

Manor vor endgültigem Aus

Lance Stroll sorgte mit seinem Unfall für ein Ende der Testfahrt

Williams muss Testfahrten vorzeitig beenden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist die "neue" Formel 1 ein voller Erfolg?

Ja
Nein
Weiß nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.