Montag, 26.03.2012

Pressestimmen zum GP von Malaysia

"Alonso, der Pilot der Wunder"

Nach dem überraschenden Sieg von Fernando Alonso in Malaysia überboten sich vor allem im Ferrari-Land Italien die Gazetten mit Lobpreisungen. Der Spanier verdiene ein Monument, er sei ein Zauberer, ein Orkan oder wie die "La Stampa" schrieb: "Ein Pilot der Wunder". Spott gab es mal wieder für seinen Teamkollegen Felipe Massa. Der Brasilianer solle sich ein neues Team mit einem schwächeren Kollegen suchen, schlug "La Stampa" vor. Ein Überblick über die internationalen Pressestimmen.

Pulle in der Linken, Pokal in der Rechten: So sehen Sieger aus!
© Getty
Pulle in der Linken, Pokal in der Rechten: So sehen Sieger aus!

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Ferrari im Aufschwung. Alonso verdient ein Monument. Ferrari feiert einen Triumph im strömenden Regen, der Spanier ist einfach perfekt. Er ist der wahre Tiger Malaysias. Nicht einmal der optimistischste Ferrari-Fan hätte sich ein derartiges Ergebnis vorstellen können. Er hat nichts an Entschlossenheit verloren und profitiert stets von den guten Gelegenheiten, wenn diese sich ergeben. Das Team hat ihn in die richtige Situation versetzt, um nach dem Sieg zu greifen. Alonso attackiert, wenn er begreift, dass die Bedingungen ideal sind. Jetzt verdient er ein besseres Rennauto."

Corriere dello Sport: "Historischer Triumph in der Sintflut. Wie ein Orkan erobert Alonso den GP in Malaysia und setzt sich an die Spitze der WM. Ferrari hat zwar noch kein anständiges Auto, kann aber mit dem Heiligen Fernando der Wunder rechnen."

Tuttosport: "Alonso siegt mit seiner starken Persönlichkeit, die das ganze Team mitreißt. Er hat allen Gegnern eine Lektion erteilt. Doch der Weg zu seinem ersten Ferrari-Titel ist noch sehr steil. Es wird nicht einfach sein, diese Leistung zu wiederholen."

La Stampa: "Alonso, der Pilot der Wunder. Ferrari siegt wieder. Er ist ein Phänomen der Natur. Seine Leistung in Sepang erinnert an großartige Erfolge in der Geschichte der Formel 1. Er ist schneller als Hamilton und Vettel. Massa enttäuscht weiter. Ferrari hat alles Mögliche getan, um ihn zu unterstützen, doch alles ist sinnlos. Man müsste für ihn ein neues Team mit einem schwächeren Kollegen finden. Das wäre der einzige Weg, um ihn zu retten."

Il Giornale: "Alonso ist ein Zauberer, auch wenn die ganze Welt zusammenbricht, verliert er nicht den Kopf. Sein Sieg ist auch ein Erfolg von Teamchef Stefano Domenicali, der ein neues Ferrari aufbauen muss, ein Ferrari ohne Testfahrten und Technologie."

Malaysia-GP: Alonso & die schnellste Maus von Mexiko
Bevor das Chaos auf der Strecke losging, war aber erst mal Zeit für hohen Besuch aus Hollywood: Owen Wilson samt schicker Hawaii-Cap schaute genauso vorbei wie...
© Getty
1/12
Bevor das Chaos auf der Strecke losging, war aber erst mal Zeit für hohen Besuch aus Hollywood: Owen Wilson samt schicker Hawaii-Cap schaute genauso vorbei wie...
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos.html
...Schauspiel-Kollege Adrien Brody. Der Oscar-Gewinner verzichtete jedoch anders als sein Kumpel auf jegliche Souvenirs aus dem letzten Urlaub
© Getty
2/12
...Schauspiel-Kollege Adrien Brody. Der Oscar-Gewinner verzichtete jedoch anders als sein Kumpel auf jegliche Souvenirs aus dem letzten Urlaub
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=2.html
Augen zu und durch! Die Wolken im Hintergrund ließen bereits am Morgen des Malaysia-GP erahnen, was auf Mark Webber und Co. zukommen sollte
© Getty
3/12
Augen zu und durch! Die Wolken im Hintergrund ließen bereits am Morgen des Malaysia-GP erahnen, was auf Mark Webber und Co. zukommen sollte
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=3.html
Dann ging es los: Auf dem Sepang International Circuit waren bei strömendem Regen fahrerische Qualitäten gefragt. Den Start gewann...
© Getty
4/12
Dann ging es los: Auf dem Sepang International Circuit waren bei strömendem Regen fahrerische Qualitäten gefragt. Den Start gewann...
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=4.html
...Lewis Hamilton. Auch Teamkollege Jenson Button verteidigte seinen zweiten Platz. Michael Schumacher verlor nach einem Dreher dagegen einige Positionen
© Getty
5/12
...Lewis Hamilton. Auch Teamkollege Jenson Button verteidigte seinen zweiten Platz. Michael Schumacher verlor nach einem Dreher dagegen einige Positionen
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=5.html
Das "erste" Rennen dauerte allerdings nur neun Runden. Dann hatte die Rennleitung ein Einsehen und unterbrach den Grand Prix wegen starker Regenfälle
© Getty
6/12
Das "erste" Rennen dauerte allerdings nur neun Runden. Dann hatte die Rennleitung ein Einsehen und unterbrach den Grand Prix wegen starker Regenfälle
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=6.html
"I'm driving in the rain...": Auch während der Safety-Car-Phase sorgten die Piloten, hier Mark Webber, für eindrucksvolle Bilder
© Getty
7/12
"I'm driving in the rain...": Auch während der Safety-Car-Phase sorgten die Piloten, hier Mark Webber, für eindrucksvolle Bilder
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=7.html
Während die Arrivierten wie Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel nach dem Re-Start nicht richtig in die Gänge kamen, sorgte ein Mexikaner für Aufsehen
© Getty
8/12
Während die Arrivierten wie Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel nach dem Re-Start nicht richtig in die Gänge kamen, sorgte ein Mexikaner für Aufsehen
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=8.html
Sergio Perez war als schnellste Maus von Mexiko unterwegs und schlich sich klammheimlich von Startposition neun aufs Podest vor
© Getty
9/12
Sergio Perez war als schnellste Maus von Mexiko unterwegs und schlich sich klammheimlich von Startposition neun aufs Podest vor
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=9.html
Nur Fernando Alonso war schneller als Perez! Der Ferrari-Pilot holte sich in Kuala Lumpur trotz der roten Gurke den 28. Erfolg seiner Karriere
© Getty
10/12
Nur Fernando Alonso war schneller als Perez! Der Ferrari-Pilot holte sich in Kuala Lumpur trotz der roten Gurke den 28. Erfolg seiner Karriere
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=10.html
Pole-Setter Lewis Hamilton komplettierte als Dritter das Podest. In Sachen Champagne-Tasting ließ er jedoch ganz gentlemanlike Alonso den Vortritt
© Getty
11/12
Pole-Setter Lewis Hamilton komplettierte als Dritter das Podest. In Sachen Champagne-Tasting ließ er jedoch ganz gentlemanlike Alonso den Vortritt
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=11.html
Für die Deutschen gab es dagegen eher Selters: Vettel wurde nach einem Reifenplatzer nur Elfter. Hülkenberg und Schumacher holten zumindest noch zwei bzw. einen Punkt
© Getty
12/12
Für die Deutschen gab es dagegen eher Selters: Vettel wurde nach einem Reifenplatzer nur Elfter. Hülkenberg und Schumacher holten zumindest noch zwei bzw. einen Punkt
/de/sport/diashows/1203/formel1/malaysia-gp/rennen/kuala-lumpur-fernando-alonso-sergio-perez-michael-schumacher-sebastian-vettel-lewis-hamilton-regen-chaos,seite=12.html
 

SPANIEN

Marca: "Grandioser und monumentaler Sieg von Alonso, der den Spanier zum unerwarteten WM-Spitzenreiter macht."

El Pais: "Der große Tag von Sergio "Checo" Perez. "Wer ist dieser Junge?", fragten sich die Zuschauer in Malaysia. Mit seinen 22 Jahren ließ der Mexikaner Champions wie Hamilton, Vettel, Button, Räikkönen und Schumacher hinter sich - und das mit einem zumindest theoretisch unterlegenen Auto."

Mundo Deportivo: "Fernando Alonso schüttelt sich in Sepang einen völlig unerwarteten Sieg aus dem Ärmel. Auf der Strecke, wo er vor neun Jahren gegen alle Vorhersagen seine erste Pole und seinen ersten Podiumsplatz holte."

FRANKREICH

L'Equipe: "Alonso der Opportunist. Der Spanier profitiert in Sepang vom Regen. Ein unerwarteter Sieg, aber dennoch ein Sieg."

Le Figaro: "Mercedes-Flop. Wegen der revolutionären Aerodynamik galt er als Schreckgespenst, doch bei Regen ist der Mercedes nur ein Schatten seiner selbst."

GROSSBRITANNIEN

The Sun: "Rain Man. Alsonso stürmt zum Sieg in Malaysia."

Daily Star: "Jenson Button entschuldigt sich für den Schmerz im Regen."

ÖSTERREICH

Der Standard: "Alonso macht Ferrrari wieder zur Göttin. Weltmeister Sebastian Vettel und der bisherige Spitzenreiter Jenson Button erlebten dagegen einen Sonntag zum Vergessen."

Die Presse: "Der Alonso-Faktor ist Ferraris einziger Trumpf."

Der Rennkalender 2012


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.