Formel 1

Räikkönen zurück im Formel-1-Auto

SID
Kimi Räikönen gibt sein Comeback in einem zwei Jahre alten Renault
© Getty

Nach mehr als zwei Jahren Pause sitzt der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wieder in einem Auto der Motorsport-Königsklasse.

Der Finne absolviert derzeit in Valencia in einem zwei Jahre alten Renault einen zweitägigen Test, um sich für sein Comeback einzustimmen.

Am 7. Februar finden im spanischen Jerez die ersten von insgesamt drei offiziellen Testfahrten im Hinblick auf die neue Saison statt. Der 32-Jährige kann die Testsessions in Valencia noch vor den offiziellen Testfahrten Anfang Februar absolvieren, da er in einem zwei Jahre alten Auto seines Renault-Teams unterwegs ist.

Der Finne hatte 2009 nach 155 Grand Prix der Formel 1 den Rücken gekehrt, da ihm Ferrari den Spanier Fernando Alonso vor die Nase gesetzt hatte. Danach versuchte sich der "Iceman" mäßig erfolgreich in der Rallye-Weltmeisterschaft sowie in der amerikanischen NASCAR. Im Dezember unterschrieb der Champion von 2007 überraschend einen Vertrag bei Renault. Die neue Saison startet am 18. März mit dem Großen Preis von Australien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung