Ferrari enthüllt neuen Boliden am 3. Februar

SID
Mittwoch, 11.01.2012 | 11:33 Uhr
Fernando Alonso wurde 2005 und 2006 Weltmeister im Renault
© Getty

Ferrari lässt die Hüllen fallen: In Maranello wird der italienische Traditionsrennstall am 3. Februar das Auto für die neue Formel-1-Saison vorstellen. Das gab Teamchef Stefano Domenicali am Mittwoch bekannt. Nach einem enttäuschenden Jahr 2011 will Ferrari mit einem komplett überarbeiteten Boliden wieder um den Titel mitfahren.

Im vergangenen Jahr konnte der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso (Spanien) nur einen einzigen Sieg für die Scuderia einfahren. Alonso landete in der Fahrerwertung auf Platz vier, Teamkollege Felipe Massa (Brasilien) wurde Sechster.

Seit dieser Saison sind Formel-1-Testfahrten wieder erlaubt. Ab dem 6. Februar wird der neue Ferrari in Jerez erste Testrunden drehen. Das erste Rennen findet am 18. März in Melbourne (Australien) statt.

Formel-1-Rennkalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung