Formel 1

Ferrari stellt neues Auto vor

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 19:06 Uhr
Ferrari begann in den 1930er-Jahren mit seinen Rennsportaktivitäten
© spox

Der Formel-1-Traditionsrennstall Ferrari wird sein Auto für die neue Saison schon vor den ersten Testfahrten im Februar vorstellen.

Das gab ein Sprecher der Italiener am Donnerstag bekannt. Demnach werde der neue Bolide vor den Auftakttests im spanischen Jerez (7. bis 10. Februar) der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Mercedes GP um Rekordweltmeister Michael Schumacher und Nico Rosberg hatte zuvor bekannt gegeben, dass man den Wagen für 2012 erst vor dem zweiten Testwochenende in Barcelona (21. bis 24. Februar) vorstellen werde, um mehr Zeit für die Entwicklung zu haben.

Neues FIA-Reglement

Zur neuen Saison hat der Motorsportweltverband FIA das Reglement dahingehend geändert, dass künftig alle Autos schon vor dem ersten Testeinsatz sämtliche Crash-Tests absolviert haben müssen.

Daher müssen die Teams abwägen, ob sie ihr Auto früh vorstellen und damit mehr Testergebnisse auf dem Asphalt sammeln können oder eine längere Entwicklungszeit fernab der Rennstrecke bevorzugen.

 

Alle Teams und Fahrer in der Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung