Formel 1

Argentinien vor Rückkehr in die Formel 1

SID
Michael Schumacher war 1998 der letzte Sieger bei einem Grand Prix in Argentinien
© Getty

Argentinien winkt 2014 eine Rückkehr in den Formel-1-Kalender.

Am Freitag fand auf dem geplanten Velociudad Speedcity Circuit in Zarate nahe der Hauptstadt Buenos Aires die Grundsteinlegung statt.

Das 77 Millionen Euro teure Projekt mit einem 4,7 Kilometer langen Kurs soll in zwei Phasen fertiggestellt werden. Damit wären die Grundlagen für eine Rückkehr in die Formel 1 erfüllt. Michael Schumacher hatte 1998 das letzte Formel-1-Rennen in Argentinien gewonnen.

Die Teams und Fahrer der Formel-1-Saison 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung