Webber: "Verdammter Wichser"

Von Alexander Mey
Freitag, 23.09.2011 | 18:43 Uhr
Mark Webber liegt in der Fahrerwertung sechs Rennen vor Schluss auf Platz vier
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

An Mark Webber hat die dominante Saison seines Red-Bull-Kollegen Sebastian Vettel offenbar so sehr genagt, dass er in Singapur seinem Frust freien Lauf ließ und einen Journalisten übel beleidigte.

Mark Webber kann sie nicht mehr hören, diese ständigen Fragen nach den Gründen, warum er Sebastian Vettel nicht schlagen kann. Seit Saisonbeginn nagen diese Fragen an ihm, die er sich selbst wahrscheinlich jeden Tag stellt.

Da staut sich nach 13 Rennen, von denen der Teamkollege acht gewonnen hat und man selbst kein einziges, natürlich eine riesige Menge Frust auf. Insbesondere an einem Wochenende, an dem man vielleicht zusehen muss, wie der Jungspund im Schwesterauto zum zweiten Mal Weltmeister wird.

Webber entschuldigt sich für Entgleisung

So kam es bei einer Presserunde am Donnerstag dazu, dass Webber nach einer kritischen Frage eines französischen Journalisten rot sah. "Fucking wanker" nannte er den armen Kerl, der sich vor seiner Frage sicher nicht hätte vorstellen können, dafür als "verdammter Wichser" betitelt zu werden.

An so einen verbalen Aussetzer kann man sich in der sonst so klinisch durchorganisierten Formel-1-PR kaum erinnern. Dagegen ist alles, was Lewis Hamilton in dieser Saison vorgeworfen wurde, kaum der Rede wert.

Das wurde offenbar auch Webber selbst schnell klar, woraufhin er sich bei dem Opfer seiner Entgleisung in aller Form entschuldigte.

Webber: "Ich werde mich wohl aufhängen"

Was trotzdem bleibt, ist die Erkenntnis, dass Webber offensichtlich sehr unter seiner Unterlegenheit gegen Vettel leidet. "Ich werde mich wohl aufhängen", spottete er auf die Frage, was er nach dieser Saison tun werde.

Es passt ins Bild, dass sich Webber zuletzt bei seinem Unfall mit Felipe Massa in Monza und aktuell bei seinem völlig unnötigen Crash mit Timo Glock im ersten Training in Singapur nicht gerade von seiner besonnenen Seite zeigte.

Webber analysiert Probleme gegen Vettel

Aber diese beiden Unfälle waren sicher nicht der Grund, warum er 2011 noch sieglos ist, in der Fahrerwertung 117 Punkte Rückstand auf Vettel hat und im Qualifying-Duell 3:10 hinten liegt.

"Sebastian hatte zu Beginn der Saison einfach einen großartigen Lauf und ich habe nicht alles zusammen gebracht", sagte Webber vor seinem Ausraster. "Dazu habe ich noch einige Probleme mit der Zuverlässigkeit gehabt, was sicher nicht ideal war."

2012 soll alles besser werden, diese Hoffnung hat der Australier noch nicht aufgegeben. "Ich muss unbedingt einen besseren Start in die Saison erwischen. So wie 2010. Ich muss Sebastian häufiger im Qualifying schlagen, um dann auch im Rennen vor ihm zu sein", erklärte Webber.

Hoffnung auf besseres Verständnis der Reifen

Er hatte bis ungefähr zur Saisonmitte große Probleme im Umgang mit den Pirelli-Reifen. Im Qualifying bekam er sie nicht auf die optimale Betriebstemperatur, im Rennen nahm er sie zu hart ran und musste oft einen Stopp mehr einlegen als Vettel. Das hat ihn natürlich immer wieder weit zurückgeworfen.

"Bei den Reifen wird es im kommenden Jahr deutlich mehr Kontinuität geben", hoffte Webber. "Dann müssen wir Sebastian einen deutlich besseren Kampf liefern, das ist klar."

Dann hoffentlich wieder mit Aktionen auf der Strecke und nicht mit verbalen Attacken.

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung