Formel 1

Race of Champions nicht in Frankfurt

SID
Sebastian Vettel kann nicht in der Arena seines Lieblingsvereins beim Race of Champions starten
© Getty

Ausgerechnet sein Lieblingsverein Eintracht Frankfurt hat für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in diesem Jahr keinen Platz.

Ausgerechnet sein Lieblingsverein Eintracht Frankfurt hat für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in diesem Jahr keinen Platz.

Frankfurt mit Heimspiel

Das Race of Champions, bei dem Vettel und Rekord-Weltmeister Michael Schumacher erneut ein Team bilden, kann nicht wie geplant am 3./4. Dezember in der Frankfurter WM-Arena stattfinden. Der hessische Zweitligist hat ausgerechnet an dem Wochenende ein Heimspiel.

Einen neuen Austragungsort werden die Organisatoren des Race of Champions kurzfristig bekannt geben. Als Alternativen sind Düsseldorf als Gastgeber 2010 oder die Schalker Arena denkbar.

Die Fahrerwertung der Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung