Großer Preis von Monaco

Hamilton bezeichnet Strafen als "lächerlich"

Von SPOX
Sonntag, 29.05.2011 | 18:29 Uhr
Vom Täter zum Opfer: Lewis Hamilton fühlt sich beim Monaco-GP ungerecht behandelt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
SaJetzt
Die Highlights der Samstagsspiele
Premier League
Live
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Lewis Hamilton hat nach seinem sechsten Platz beim Rennen in Monte Carlo zum Rundumschlag ausgeholt. Vor allem die häufigen Strafen gegen ihn kann der McLaren-Pilot nicht nachvollziehen.

Nachdem Lewis Hamilton schon während des Rennens mit dem Messer zwischen den Zähnen unterwegs gewesen war, ließ der McLaren-Pilot nach dem Großen Preis von Monaco seinem Frust gegenüber dem englischen Fernsehsender "BBC" freien Lauf. Der Stein des Anstoßes: Die Durchfahrtsstrafe nach der Kollision mit Felipe Massa.

"Bei den bisherigen sechs Rennen musste ich fünf Mal zu den Stewards. Das ist doch ein Witz. Absolut lächerlich", so der Weltmeister von 2008.

In der 35. Runde wollte Hamilton kurz vor der ehemaligen Loews-Kurve innen an dem Ferrari-Piloten vorbei. "Ich war viel schneller als Massa. Als ich mich neben ihn schieben wollte, hat er zu früh nach innen gezogen. Deswegen bin auf die Kerbs ausgewichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, aber da war es schon zu spät", so Hamilton nach dem Rennen.

Vom Täter zum Opfer?

Einmal in Fahrt setzte der 26-Jährige zum Rundumschlag an: "Aber wie immer habe ich die Strafe bekommen. Er (Felipe Massa, Anm. d. Red.) hat mich im Qualifying aufgehalten, aber wer bekommt die Strafe? Natürlich ich. Er fährt mir in die Seite, und ich werde bestraft."

Der Unfall mit Massa war aber nicht die einzige heikle Aktion von Hamilton in den Gassen von Monte Carlo. Auch in der 74. Runde kannte er weder Freund noch Feind und fuhr vor der berüchtigten Sainte-Devote-Kurve Pastor Maldonado in den Seitenkasten. Obwohl er dafür eine 20-Sekunden-Zeitrafe erhielt, hat der McLaren-Pilot alle Schuld von sich gewiesen.

"Ich war neben Maldonado und man kann deutlich erkennen, dass er eine Wagenlänge zu früh in die Kurve gelenkt hat. Er wollte einfach verhindern, dass ich ihn überhole, und deswegen ist er in mich reingefahren. Diese ganze Scheiße ist einfach ein Witz. Solche Fahrer sind total lächerlich. Das Ganze ist doch bescheuert", sagte ein vor Wut schäumender Hamilton.

Lewis Hamilton imitiert Ali G

Nach der Strafversetzung im Qualifying und einem Rennen mit mehr Tiefen als Höhen dürfte der WM-Zweite froh sein, das Fürstentum verlassen zu können.

"Das war das schlimmste Wochenende, das ich in meiner Laufbahn jemals erlebt habe. Es gibt Überholmanöver, die blöde sind. Und andere, wo der vorne blöde ist. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich so blöde war", so Hamilton gegenüber "Sky".

Die Lacher hatte er zumindest am Ende wieder auf seiner Seite, als er Sascha Baron Cohen in seiner Paraderolle als Ali G imitierte. "Vielleicht ist es deshalb, weil ich schwarz bin. Das sagt zumindest Ali G immer", versuchte Hamilton seiner Opferrolle bis zum Ende treu zu bleiben

"Lewis gibt immer anderen die Schuld"

Diese Wahrnehmung seiner Rolle beim Monaco-GP hatte Hamilton allerdings ziemlich exklusiv. Die Reaktionen auf seine Wutrede ließen nicht lange auf sich warten. "BBC"-Experte Martin Brundle sagte: "Das Problem von Lewis ist, dass er immer anderen die Schuld gibt. Er sollte sich mal Gedanken darüber machen, wie er solche Dinge einschätzt."

Massa war im Interview wütend auf Hamilton und hat weitere Strafen gefordert. "Die FIA muss sich etwas für ihn ausdenken, sonst lernt er es nie", sagte Massa. "Was er heute nicht nur mit mir sondern auch mit anderen Fahrern gemacht hat, war unglaublich. Er muss noch einmal bestraft werden - und zwar ordentlich." Maldonado sagte: "Hamilton hat ein sehr ambitioniertes Manöver versucht." Ansonsten hielt sich der Rookie zurück.

Hamilton hat sich entschuldigt

Hamilton selbst sah mit etwas Abstand offenbar ein, dass er in dem Interview deutlich zu weit gegangen ist und kehrte noch einmal an die Strecke zurück, um sich bei den Rennkommissaren zu entschuldigen und seine Bemerkungen zu erklären.

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh verkündete offiziell, dass die FIA seine Erklärungen akzeptiert hätte. Es drohen Hamilton also offenbar keine weiteren Sanktionen.

So steht's in der WM-Wertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung