Hamilton bezeichnet Strafen als "lächerlich"

Von SPOX
Sonntag, 29.05.2011 | 18:29 Uhr
Vom Täter zum Opfer: Lewis Hamilton fühlt sich beim Monaco-GP ungerecht behandelt
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
Live
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Live
Feyenoord -
PSV
Premiership
Live
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Live
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Live
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Live
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Live
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Live
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Live
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Live
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
NHL
Blues @ Stars
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Premiership
Wasps -
London Irish
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
NHL
Predators @ Avalanche
Ligue 1
Marseille -
Nantes
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
7. März
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
Championship
Leeds -
Wolverhampton
NBA
Rockets @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
8. März
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Lewis Hamilton hat nach seinem sechsten Platz beim Rennen in Monte Carlo zum Rundumschlag ausgeholt. Vor allem die häufigen Strafen gegen ihn kann der McLaren-Pilot nicht nachvollziehen.

Nachdem Lewis Hamilton schon während des Rennens mit dem Messer zwischen den Zähnen unterwegs gewesen war, ließ der McLaren-Pilot nach dem Großen Preis von Monaco seinem Frust gegenüber dem englischen Fernsehsender "BBC" freien Lauf. Der Stein des Anstoßes: Die Durchfahrtsstrafe nach der Kollision mit Felipe Massa.

"Bei den bisherigen sechs Rennen musste ich fünf Mal zu den Stewards. Das ist doch ein Witz. Absolut lächerlich", so der Weltmeister von 2008.

In der 35. Runde wollte Hamilton kurz vor der ehemaligen Loews-Kurve innen an dem Ferrari-Piloten vorbei. "Ich war viel schneller als Massa. Als ich mich neben ihn schieben wollte, hat er zu früh nach innen gezogen. Deswegen bin auf die Kerbs ausgewichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, aber da war es schon zu spät", so Hamilton nach dem Rennen.

Vom Täter zum Opfer?

Einmal in Fahrt setzte der 26-Jährige zum Rundumschlag an: "Aber wie immer habe ich die Strafe bekommen. Er (Felipe Massa, Anm. d. Red.) hat mich im Qualifying aufgehalten, aber wer bekommt die Strafe? Natürlich ich. Er fährt mir in die Seite, und ich werde bestraft."

Der Unfall mit Massa war aber nicht die einzige heikle Aktion von Hamilton in den Gassen von Monte Carlo. Auch in der 74. Runde kannte er weder Freund noch Feind und fuhr vor der berüchtigten Sainte-Devote-Kurve Pastor Maldonado in den Seitenkasten. Obwohl er dafür eine 20-Sekunden-Zeitrafe erhielt, hat der McLaren-Pilot alle Schuld von sich gewiesen.

"Ich war neben Maldonado und man kann deutlich erkennen, dass er eine Wagenlänge zu früh in die Kurve gelenkt hat. Er wollte einfach verhindern, dass ich ihn überhole, und deswegen ist er in mich reingefahren. Diese ganze Scheiße ist einfach ein Witz. Solche Fahrer sind total lächerlich. Das Ganze ist doch bescheuert", sagte ein vor Wut schäumender Hamilton.

Lewis Hamilton imitiert Ali G

Nach der Strafversetzung im Qualifying und einem Rennen mit mehr Tiefen als Höhen dürfte der WM-Zweite froh sein, das Fürstentum verlassen zu können.

"Das war das schlimmste Wochenende, das ich in meiner Laufbahn jemals erlebt habe. Es gibt Überholmanöver, die blöde sind. Und andere, wo der vorne blöde ist. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich so blöde war", so Hamilton gegenüber "Sky".

Die Lacher hatte er zumindest am Ende wieder auf seiner Seite, als er Sascha Baron Cohen in seiner Paraderolle als Ali G imitierte. "Vielleicht ist es deshalb, weil ich schwarz bin. Das sagt zumindest Ali G immer", versuchte Hamilton seiner Opferrolle bis zum Ende treu zu bleiben

"Lewis gibt immer anderen die Schuld"

Diese Wahrnehmung seiner Rolle beim Monaco-GP hatte Hamilton allerdings ziemlich exklusiv. Die Reaktionen auf seine Wutrede ließen nicht lange auf sich warten. "BBC"-Experte Martin Brundle sagte: "Das Problem von Lewis ist, dass er immer anderen die Schuld gibt. Er sollte sich mal Gedanken darüber machen, wie er solche Dinge einschätzt."

Massa war im Interview wütend auf Hamilton und hat weitere Strafen gefordert. "Die FIA muss sich etwas für ihn ausdenken, sonst lernt er es nie", sagte Massa. "Was er heute nicht nur mit mir sondern auch mit anderen Fahrern gemacht hat, war unglaublich. Er muss noch einmal bestraft werden - und zwar ordentlich." Maldonado sagte: "Hamilton hat ein sehr ambitioniertes Manöver versucht." Ansonsten hielt sich der Rookie zurück.

Hamilton hat sich entschuldigt

Hamilton selbst sah mit etwas Abstand offenbar ein, dass er in dem Interview deutlich zu weit gegangen ist und kehrte noch einmal an die Strecke zurück, um sich bei den Rennkommissaren zu entschuldigen und seine Bemerkungen zu erklären.

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh verkündete offiziell, dass die FIA seine Erklärungen akzeptiert hätte. Es drohen Hamilton also offenbar keine weiteren Sanktionen.

So steht's in der WM-Wertung

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung