Virgin präsentiert den MVR-02

SID
Montag, 07.02.2011 | 15:50 Uhr
Der MVR-02 von Virgin wurde in London vorgestellt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

Das Team Virgin hat seinen neuen Formel-1-Boliden MVR-02 vorgestellt. Der Rennstall des britischen Milliardärs Richard Branson hofft, den Anschluss zum Mittelfeld herzustellen.

In den berühmten TV-Studios der britischen Rundfunkanstalt "BBC" hat das Team Virgin sein Auto für die neue Formel-1-Saison präsentiert.

Zahlreiche Medienvertreter, Partner und Fans des Rennstalls verfolgten die Enthüllung des MVR-02, mit dem das Team von Timo Glock in der Königsklasse den ersehnten Schritt nach vorn machen soll.

Viele Probleme im ersten Jahr

Nach einer von zahlreichen Problemen belasteten Premierensaison, die der Rennstall des britischen Milliardärs Sir Richard Branson auf dem letzten Platz der Konstrukteurswertung abgeschlossen hat, soll im zweiten Jahr der Anschluss zum Mittelfeld hergestellt werden.

"2011 geht es ausschließlich darum, voranzukommen und solide Ergebnisse zu erzielen", sagte Teamchef John Booth. Vor allem von Glock erhofft sich der Brite eine Menge: "Timo hat in der vergangenen Saison trotz schwieriger Umstände einen ausgezeichneten Job gemacht. Er hat über den Winter hart an sich gearbeitet und ist physisch wie psychisch in einer Top-Verfassung."

Im Rahmen der Präsentation wurde bekannt, dass Virgin im neuen Jahr mit einer russischen Lizenz an den Start gehen wird. Darauf habe man sich nach einer Absprache mit der britischen Motor Sports Association (MSA) geeinigt, sagte Teampräsident Graeme Lowdon.

"Es ist unseren Investoren sehr wichtig", sagte Lowdon mit Blick auf den neuen Teilhaber Marussia, einen Sportwagenhersteller aus Russland.

Entwicklung komplett am Computer

Wie beim Vorgängermodell VR-01 zog Virgin bei der aerodynamischen Entwicklung ein Computerprogramm dem Windkanal vor. "Wir haben in der vergangenen Saison bewiesen, dass man mit einem Auto konkurrenzfähig sein kann, das komplett am Computer entworfen wurde", sagte der Technische Leiter Nick Wirth: "Wir haben in der Entwicklung einen Schritt nach vorne gemacht, davon bin ich überzeugt."

Im Gegensatz zur vergangenen Saison, die von vielen Ausfällen des unzuverlässigen Autos geprägt war, ließ sich das Team mit der Vorstellung des Nachfolgemodells etwas mehr Zeit. Die ersten offiziellen Formel-1-Testfahrten absolvierten die Briten vergangene Woche in Valencia noch mit dem alten Auto.

Glock und Jerome D'Ambrosio im Cockpit

An der Seite von Glock, der nach dem Ausstieg von Toyota zu Virgin gewechselt war und im vergangenen Jahr trotz ordentlicher fahrerischer Leistungen im hoffnungslos unterlegenen Auto ohne Punkt blieb, geht der Belgier Jerome D'Ambrosio an den Start.

Der 25-Jährige war in der vergangenen Saison in der GP2 und als Testfahrer für Virgin im Einsatz.

Nachdem die meisten Teams ihre Autos im Rahmen der Testfahrten in Spanien vorgestellt hatten, wählte Virgin nach eigenen Angaben bewusst einen anderen Weg.

Im Studio 1 der "BBC" wurde das Auto unter dem Motto "Eine Audienz mit Virgin Racing" präsentiert.

McLaren-Bausatz ein großer Bluff?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung