Red Bull: "Würden jetzt alle überrunden"

SID
Donnerstag, 03.02.2011 | 14:38 Uhr
Red Bull spuckt nach den ersten Testtagen in Valencia große Töne
© Getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Red Bull lehnt sich nach nur zwei Testtagen extrem weit aus dem Fenster und spricht von haushoher Überlegenheit. Mercedes ist noch unbesorgt. Viel Lob gibt es für die Pirelli-Reifen.

Red Bull spuckt große Töne: Das ist mal eine Ansage, was Red-Bull-Berater und Mastermind Helmut Marko am Rande der Testfahrten der "Bild"-Zeitung gesagt hat. Nach den Eindrücken der ersten beiden Tage, an denen Sebastian Vettel den ersten und den zweiten Platz belegte, erklärte Marko: "Wenn jetzt Rennen wäre, würden wir alle überrunden. Es ist beeindruckend, wie unser Auto durch die Kurven geht."

Ist der RB7 wirklich so gut? "Ich kann mich wirklich nicht beschweren. Ich bin soweit zufrieden und konnte viele Runden fahren. Es geht in die richtige Richtung", sagte Vettel, schränkte aber ein: "Die Autos werden sich noch stark ändern. Ob wir vorne liegen, ist schwer zu sagen." Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz ist mit dem Gesehenen auf jeden Fall zufrieden: "Das wird das dritte starke Jahr in Folge."

Es ist nicht üblich, sich nach den ersten Testtagen schon so offensiv zu äußern. Von daher muss sich Red Bull extrem sicher fühlen.

Keine Sorgenfalten bei Mercedes: Obwohl es an den ersten beiden Tagen in Valencia für die Silberpfeile nicht optimal lief, herrscht noch keine Angst vor einem Fehlstart in die Saison.

Rosberg, der am ersten Tag den W02 nach nur neun Runden mit Hydraulikdefekt abstellen musste, betonte: "Der erste Eindruck war positiv, weil ich mich gleich im Auto wohlgefühlt habe. Der zweite Eindruck war, dass wir noch viele Kinderkrankheiten hatten. Es ist aber auch ein Auto, um Kilometer zu sammeln, und nicht, um schnell zu fahren. Wir sind mit der Abstimmung und den Teilen am Auto noch sehr weit davon weg, wo wir letztlich sein werden."

Die aktuelle erste Version des neuen Mercedes für ihn und Rekordweltmeister Michael Schumacher sei ganz bewusst noch "ein sehr primitives Auto", sagte Rosberg. Man habe dadurch Zeit, länger an der endgültigen Version für den Saisonstart am 13. März in Bahrain zu arbeiten. "Im Moment mache ich mir keine Sorgen", sagte Rosberg.

Pirelli-Reifen kommen sehr gut an: Alle Unkenrufe bezüglich des Wechsels von Bridgestone- zu Pirelli-Reifen scheinen sich nicht zu bestätigen. Die ersten Eindrücke der Fahrer von der aktuellen Reifengeneration sind recht positiv. "Fahrerisch ist der Unterschied nicht allzu groß. Das Handling ist ähnlich", verglich Rosberg die Pneus von 2010 und 2011.

Rubens Barrichello, der in seiner Karriere mehr Reifen hat kommen und gehen sehen als jeder andere Fahrer, findet die weiche Mischung "in Ordnung". Die mittlere hält er noch für ein wenig zu hart. Grundsätzlich plant Pirelli aber, Reifen zu bauen, die sich deutlich schneller abnutzen als die von Bridgestone.

Das gefällt Lewis Hamilton sehr. "Im vergangenen Jahr hatten wir einen Boxenstopp. Jetzt ist die Abnutzung der Reifen aber so hoch, dass es sein könnte, dass manche Fahrer zwei oder drei Stopps machen müssen. Das finde ich ziemlich gut", sagte Hamilton. "Es hat mir im vergangenen Jahr nicht gefallen, dass nur ein Stopp gemacht wurde."

Ob es aber gleich zu Saisonbeginn Rennen mit vielen Stopps geben wird, ist ungewiss. Denn Pirelli bittet schon jetzt um Verständnis dafür, dass die ersten Reifen relativ konservativ konstruiert sein werden. Safety first ist die Devise.

Regeln, Testtermine, Rennkalender: Der Fahrplan bis zum Saisonstart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung